Player is loading...

Embed

Embed code

Transcriptions

Note: this content has been automatically generated.
00:00:00
besten Dank an
00:00:03
die Tatsache dass sich einem schönen Frühlingstag im wären mehr als
00:00:07
100 Leute einem Innenraum einsperren lassen um sich zu der Mobilität informieren
00:00:14
an zeigt dass wir eine sehr spannende Zeit Leben es gibt viele neue Ideen viele neue Konzepte
00:00:20
viele neue Firmen die auftauchende Mobilität und sich hier
00:00:25
Eu präsentieren wollen neue Ideen einbringen das an
00:00:29
löst bei uns sehr viele Fragen aussieht habe ich habe heute auf sehr
00:00:33
vielen Folien sehr viele Fragezeichen gesehen wie geht es weiter was kommt als nächstes
00:00:38
was man da also Gemeinhin tun kann ist man kann sehr
00:00:41
viele Studien mal sicher sammeln und die mal anfangen zu lesen
00:00:45
und so in der Hälfte weiss man dann sehr viel und dann liess man die zweite Hälfte die dann immer gleich
00:00:50
das Gegenteil sagte Studien die man vorher gelesen hatte und
00:00:54
da bleibt man dann zurück mit seinen Fragen die man hat
00:00:58
und irgend einmal kommt man an dem Punkt wo man sagt so
00:01:01
jetzt fertig studiert da jetzt müssen wir mal probieren damit wir vorwärts kommen
00:01:06
beide Reste hatten wir das auch Eu wir haben Zugang zu
00:01:10
sehr vielen Studien fielen die auch wir mithelfen diese Studien zu machen
00:01:14
aber irgend einmal hat man gesagt so jetzt wollen wir das mit
00:01:18
dieser inter lokalen Mobilität des Geschichte
00:01:21
und diese kombinierte Mobilität einmal ausprobieren
00:01:25
wir kennen alle das geht ja eh das uns
00:01:27
den öffentlichen Verkehr mit einem Ticket einfacher möglich d. H
00:01:33
die Zahl haben wir am Dienstag in der Bilanz mit dem Konferenz Lesben repräsentiert wir sind jetzt knapp bei
00:01:39
Paaren 100 weniger als eine halbe Million geht das in der Schweiz verkauft das ist eine Erfolgsmodell
00:01:45
und die Frage die wir einig beantworten wollt wollten ist wenn man so
00:01:49
dass Gera Konzept eine Rechnung für eine
00:01:53
ganze Air Mobilität Angebot das ausweitete auf
00:01:58
aber wenn die internationale Mobilität Eu von zu Hause zum
00:02:03
Zielort und wieder zurück kombiniert mit einer Elektroauto Parkplatz Heim
00:02:09
Ladestation gehe ja mit Zielort R Angeboten wie Mobility Taxi
00:02:15
Gutscheine bubble bei kommt dann noch Kunden Service aus rund herum
00:02:19
ist das etwas was die Leute interessieren würde
00:02:22
und etwas das die Leute motiviert Eu mehr wegzugehen
00:02:27
davon von ihrem bisherigen Mobilität Verhalten hin zu diesen kombinierte Mobilität Verhalten
00:02:34
einen Monat Pilot kommen gesucht ein bisschen mehr als 130 hat man ausgewählten 14
00:02:40
Atemnot kommt nur noch 2 Sachen sagen
00:02:42
erstens ein Grossteil dieser Pilot konnte hatte nebenbei
00:02:46
ein herkömmliches verbindungs Fahrzeug das sie haben jederzeit die Möglichkeit wieder auf ein
00:02:51
eine Erklärung auf ein traditionelles Mobilität Verhalten zurückzugehen
00:02:55
und rät die Pilot Kunden mussten mit Hilfe einer er hier Bonität Verhalten
00:03:01
sehr genau aufzeigen das hat uns erlaubt zusammen mit der EDH
00:03:04
a Daten zu erstellen ein Datensatz zu erstellen wollte ich in den nächsten paar Minuten
00:03:10
schnell 3 Hypothesen anhand von diesen Datensätzen aufzeigen möchte an
00:03:16
das schöne an Datensätze liste jeder kann etwas anderes sehen ich gebe euch meine
00:03:21
meine Interpretation und ich lebe keinen Anspruch dass das die einzige die richtige ist
00:03:27
da das schöne kann jedes identischen etwas anderes und ich freue mich noch auf den Austausch aber
00:03:34
ob wir das anders gesehen habt oder ob neuer Kenntnisse hat
00:03:39
etwas was wir bei Green Class herausfinden wollten ist
00:03:44
der Beitrag zum Klimaschutz mit reduzierten CO2 Ausstoss dass deine dies sichere
00:03:49
Hypothese dass das passieren wird die Frage ist nur wieviel wird es effektiv sein
00:03:56
dann schauen wir uns das mal an
00:03:59
man sieht den Frieden Fahrten den e. v. Zug in rot das
00:04:03
Elektroauto das normale Autorin orange das schöne ist wir haben mit der Stadt
00:04:08
Werbung angefangen bevor select traute ausgerottet wurde damit haben
00:04:12
wir hier so quasi eine bästlein im Verhalten ohne
00:04:16
Na Zugang zu messen beginnt das Abkommen ansieht da ein sehr schön
00:04:20
daher die zählte 2 U2 Verbrauch hier
00:04:24
hören die art an die die die Zeitachse Eu
00:04:29
und man sieht das sehr schön das Verhalten wenn man dann
00:04:31
noch Ferien dazu legt sieht man ein wie die Leute ähnlich
00:04:36
währenddem nicht Ferienzeit sehr schön auf die kombinierte Mobilität
00:04:41
um gestiegen sind das Elektroauto das davor ein frisst
00:04:44
sei in den CO2 Verbrauch hingegen sieht man da wirklich fasst man
00:04:48
Kansas denen man die Ferien sind und wann die Ostern und Pfingsten Ferien sind ca
00:04:54
man sieht ganz klar dann für die längeren Distanzen dass herkömmliche Auto wird ausgenutzt
00:04:59
das gleiche sieht man hier auch noch einmal oben Bezug Eu der nimmt
00:05:04
gleich zu sehen was mit der bästlein vergleicht und hier das
00:05:07
Elektroauto das die Moral Split voll rein frisst ihn das herkömmliche Auto
00:05:16
und die sehen ungefähr wenn wir das
00:05:19
so mal e eine eine eine Linie einlegen
00:05:23
Herrn p. CO2 Ausstoss der Pilot kommt von CO2
00:05:28
hat um ungefähr 20 bis 30 Prozent abgenommen im Vorteil im p. bevor
00:05:33
und der Moldau Sprit natürlich jetzt mit dem Elektromobil vorhanden waren
00:05:39
bitte positiv beeinflusst und der Anteil der Zug Fahrten nimmt sogar
00:05:43
leicht zu entwickeln das bestätigen diese Hypothese die das hat geklappt nächste
00:05:54
Frage wenn man diese Möglichkeit hatte und einmal die ganze
00:05:58
Palette von der Nintendo dann Möglichkeiten zur freien Auswahl hat
00:06:03
an nutzen die Kunden das dann auch wirklich die Pilot Kunden oder
00:06:06
ist das nur so Eu war meist du Häfen um deine Herren
00:06:13
wir wir sehen nämlich da ganz genau ob das genutzt wird oder nicht das sind
00:06:19
die 4 Farben Bahn A zu Fuss mit dem e. v. Ort mit den herkömmlichen Auto
00:06:26
und dass ihm das schöne wenn man dann Zutaten hat dann kann
00:06:29
man tolle Grafiken machen wie sich die Leute über die Landkarte bewegen
00:06:34
wahnsinnig froh dass diese Folie funktioniert dass dem so die
00:06:37
Knackpunkte diese Präsentation ob sich das schön darstellen lässt an
00:06:43
man sieht es hier schon anhand von von diesen Peaks oder
00:06:49
früh morgens die Kombination von Elektroautos der Bahn die Leute nehmen
00:06:53
das Elektroauto dann hier wenn sie auf die Bahn das Auto
00:06:56
nimmt rapide ab und gegen Abend aber dann wieder die Bahn zurück
00:07:03
ha Fussgänger Eu wird weniger stabil durch den Tag hindurch
00:07:09
Spannender aus diese Eltern Darstellung ist dass der
00:07:13
hier die Mustererkennung zwischen Bahn und Elektroauto das
00:07:18
müssen sie es gar nicht so genau dasjenige des wirklich um das
00:07:21
Muster und sie sehen dass sich die Muster der Bahnfahrten und der Elektroautos
00:07:27
nahezu überlappen da hier das sind die Wochen Tage von oben nach unten und das der hier
00:07:33
sind die Tageszeiten von links nach rechts die Grösse
00:07:36
der Erde Bambus sind die zurückgelegten Kilometer pro Tag
00:07:40
man sieht hier wie sich diese beiden Signale diese beiden Muster in den Wochen Tagen
00:07:46
der Bahn und des Elektroautos sehr schön ergänzen d. h. die Leute
00:07:51
benutzen wie angedacht das Elektroauto zum
00:07:54
Bahnhof hinterlassen dort das Auto stehen gehen
00:07:58
zur Arbeit mit dem Zug und kommen abends wie zurück hier sieht man am
00:08:03
Na gegen Abend wird das Elektroauto noch etwas länger benutzt
00:08:08
eine detaillierte zeigt hier dass die Leute wenn sie Zugang
00:08:11
haben zu einem Elektroauto gehen noch ein bisschen länger darin sind
00:08:14
kennen wir alle Dialekte Autofahren das macht Spass und es macht
00:08:18
auch nicht sein schlechtes Gewissen evan haben noch einmal den Zündschlüssel dreht
00:08:22
weil man hatte kein verbrennen Auto wir vermuten
00:08:25
aber machmal zurückgehen wo Schulung das kommt davon
00:08:30
das haben wir schon belegt wird da das sind wir wieder wir vermuten dass das der hierfür mit Elektrode zu tun hat
00:08:42
was man aber auch sieht am Wochenende ist das herkömmliche Auto immer noch erste Wahl
00:08:48
ha für die längeren Fahrten analog zu dem was sie vor
00:08:51
über die Ferien gesagt habe da Leben die Leute dann gerne wieder
00:08:56
aber das war ein Elektroauto mit einer eher kleinen Patriarchen denn kleine Reichweite
00:09:01
wenn man das mit einer Elektrode der neuesten
00:09:03
Version machen würde mit achtzig neunzig hundert Kilowattstunden Batterie
00:09:08
dann würde sich sehr wahrscheinlich dass auch noch zugunsten des Elektroautos anpassen
00:09:14
hier können wir sagen ja zugrunde Elektroauto zeigen den Startplatz
00:09:19
Signal der Nutzung was auf verhindern Module Ea Nutzung hinweist Under
00:09:25
wir sehen hier die Green Cross Pilot Kunden haben das sehr gute kombiniert und
00:09:30
sind ich insbesondere auf dem Weg zur Arbeit mein Pensum in dem Auto unterwegs
00:09:39
Sohn jetzt kommen wir noch haben ein bisschen dahin wenn
00:09:44
man das dann einmal so erlebt hat mit diesen intermetallischen Eu
00:09:49
mit diesen in den lokalen unterwegs sein Heil überzeugt dass dann auch Kunden
00:09:55
die vorher eigentlich nicht so Öl Fauna war und in der Auswahl der Pilot Kunden
00:10:00
hatten wir von diesen 138 Kunden haben wir 78 die ohne Gera an diesem
00:10:07
Pilot versucht teilgenommen haben also da die diese vollkommen vom wirklich neue
00:10:12
in den Genuss so eingehen ja in diesem kombinierten Angebot zu haben
00:10:17
um nach Abschluss des Piloten haben wir dann den Pilot verlängern
00:10:21
und jetzt nen reguliert Flug über geführt und von diesen 8
00:10:25
138 daneben achtundsiebzig ohne g. Haas und
00:10:28
jetzt auch nach der Verlängerung sind 47 Kunden
00:10:32
von diesen achtundsiebzig haben jetzt immer noch eingehen
00:10:39
durch Trinkwasser wenn man das so zusammen zählt
00:10:45
kommen 211 gear Jahre heraus die wir jetzt ca
00:10:52
am Markt haben die wir verkauft haben dadurch dass wir
00:10:56
diesen Pilot überhaupt gemacht haben und das ist jetzt so fühle
00:11:01
die die sie erfolgt hier im Raum wo die Leute die sich mit
00:11:04
den siehe Fotos dann jeweils herumschlagen müssen sollte man ein Pilot machen oder nicht
00:11:10
aber für uns die Bob Nein wenn wir den Piloten nicht
00:11:14
gemacht hätten hätten wir nicht 211 gehe Jahre mehr verkauft
00:11:19
wie könnte es allein die Milch Büchlein Rechnung machen ob sich das jetzt finanziell gelohnt hat oder nicht das steht hier nicht zur
00:11:25
Debatte haben das Problem ist etwa das gute ist dass sie
00:11:30
selbst Herr v. Ferne Pilot kommt Ihnen jetzt dazu gebracht haben ca
00:11:37
wenn man sie einmal dazu bringt das auszubilden das wird einen langen langfristigen Nutzen haben
00:11:48
gut vielen Dank
00:11:59
so sah sie wäre wie ich finde das
00:12:02
grossartig also vor dass Jasper Verena selbste d.
00:12:07
ist nicht selbstverständlich wäre es stellt sich für die Schlüsselfrage
00:12:11
L was passiert wenn sie schauten Buffet abschalten haben Niederschläge Zähne
00:12:17
wäre Kultur zum asphaltieren wonach so grosse
00:12:21
grössere Schwester d. scheitern darf wie China
00:12:26
ich bin jetzt froh dass sie das im Zusammenhang Fragen mit es für den
00:12:29
Green Klassen nicht der Beschaffung und der Einführung von Fährverkehr doppelt so Stock Zügen
00:12:35
Hannah sachlich nicht gewährleistet es ist natürlich so
00:12:40
das Vertrauen der Kunden ist das grösste gut Respekt
00:12:43
und wenn Design Pilot machen dann hervor dass eine notwendige seriously geht eine notwendige Betreuung
00:12:48
um im Falle eines Fehlers entsprechend reagieren zu können man muss es gar als Pilot
00:12:55
ha be kennzeichnen dass die Leute auch haargenau wissen auf was lassen
00:12:59
sie sich ein und dann denke ich das System das muss möglich sein
00:13:03
auch für eine espede Eu dass wir uns dann eben
00:13:07
auch von den nichtsahnenden Studien bewegen sondern wirklich dann auch ca
00:13:12
ja da mal etwas ausprobiert und ich glaube auch das ist er
00:13:17
gewissermassen sind wir da einfach auch e als Ausrichter blende
00:13:21
Mobilität gefordert zwischendurch auch einmal e die vor nicht immer
00:13:26
und nicht überall aber zwischendurch mal die Vorreiterrolle anzunehmen und
00:13:30
dann ne dann nochmal zu riskieren das Thema etwas schief geht

Share this talk: 


Conference Program

Begrüssung durch die Gastgeberstadt Bern
Reto Nause, Gemeinderat, Direktor für Sicherheit, Umwelt und Energie, Stadt Bern
21 March 2019 · 9:01 a.m.
803 views
Intelligente urbane Logistik – Vision Energieeffizient und CO2-frei
Thomas Schmid, Senior Consultant, Rapp Trans AG
21 March 2019 · 9:13 a.m.
102 views
Güterverkehrskonzept Basel-Stadt – Stand der Umsetzung und Rolle des Kantons am Beispiel „City-Hub“
Luca Olivieri, Mobilitätsstrategie, PL Güterverkehr, Basel-Stadt Bau- und Verkehrsdepartement, Amt für Mobilität
21 March 2019 · 9:30 a.m.
Mir sattlä um! – E-Cargo-Bikes im Berner Wirtschaftsverkehr
Peter Schild, Fachstelle Mobilitätsberatung, Stadt Bern, Amt für Umweltschutz
21 March 2019 · 9:57 a.m.
Die Schweizerische Post – innovative Taktgeberin auf der letzten Meile
Yves König, Leiter Smart Urban Logistics, Die Post
21 March 2019 · 10:46 a.m.
Autonomes Fahren für die Erschliessung des ländlichen Raumes
Andreas Kronawitter, Präsident, innolab smart mobility
21 March 2019 · 11:26 a.m.
Quel avenir pour la distribution du dernier kilomètre dans la ville de demain?
Philippe Gasser, Associé et Membre de la direction Citec Groupe, Citec
21 March 2019 · 11:51 a.m.
110 views
Eröffnung - Mobilitätsmanagement stärken und verankern
Monika Tschannen, Programmleitung Mobilität, EnergieSchweiz für Gemeinden
21 March 2019 · 1:46 p.m.
Energie und Mobilität – Herausforderungen und Potenziale aus Sicht der Energie- und Klimapolitik
Christoph Schreyer, Leiter Sektion Mobilität, Bundesamt für Energie
21 March 2019 · 1:53 p.m.
Mehr Smartness in der Verkehrsgestaltung – radikale Ansätz der SBB - Deutsch und Französisch
Roger Krähenbühl & Mélanie Berthold, Top-Programmleiter & Projektleiterin Optimierung Pendlerströme, SBB AG
21 March 2019 · 2:13 p.m.
La mobilité inter-entreprises à l’ère du partage
Zoé Dardel, Directrice adjointe, mobilidée
21 March 2019 · 2:34 p.m.
Clevere Mobilitätskonzepte
Roman Steffen & Jochen Mundinger, Mitinhaber, Trafiko AG & Chairman, routeRank Ltd
21 March 2019 · 3:31 p.m.
Mobility@SFS
Peter Mayer & Daniel Schöbi, Head of Technical Services, SFS Group & dipl. Ing. ETH / SVI, Mobilitätsberatung
21 March 2019 · 4:49 p.m.
Probieren geht über Studieren – konkrete Resultate aus SBB Green Class Pilot
Urs Wälchli, Leiter Unternehmensentwicklung Konzern, SBB AG
21 March 2019 · 5:17 p.m.
Ausklang
Noëlle Fischer & Monika Tschannen, Moderatorin, bfm Büro für Mobilität AG & Programmleitung Mobilität, EnergieSchweiz für Gemeinden
21 March 2019 · 5:31 p.m.