Player is loading...

Embed

Embed code

Transcriptions

Note: this content has been automatically generated.
00:00:00
und Herren was für ein Tag was für ein Lied
00:00:02
wir hatten einen Aktionsplan zur
00:00:05
intelligente Logistik einen florierenden City hab
00:00:09
mehrere I Cargo Weichsel Werner wirtschafts verkehren eine
00:00:13
innovative Taktgeber im Lauf der letzten Meile Teile
00:00:17
Wasserstand Wasserdampf statt abbas und einen kleinen flösse Habichte sinnvoll
00:00:22
Hamilton eine Riesen Chance für den ländlichen Raum selbstfahrenden Fahrzeuge
00:00:28
Smart t. aber radikale Ansätze Comedy rasch und hoch
00:00:33
Vita 1'000 mitarbeitende auf die bereits eine Bundesbahn die
00:00:37
studiert aber auch probiert 2 Tauchgänge ohne extra Sauerstoff
00:00:43
und einen Grafik Rekorder und jetzt Brauch ich ein Mikrophon weil
00:00:51
ich will zu müssen Student hack ziemlich gut super gut Alice geht
00:00:57
es wird was man dazu brachte das ist ein bisschen müde zerstört
00:01:04
also komme bringen das über die Bühne Hannahs gebührt wirklich
00:01:08
einer speziellen Aufmerksamkeit denn was hast du von Mobilität sah noch
00:01:13
festgehalten oder was sind deine 30 es mit
00:01:16
denen du diesen Mobilität sass heute beschreiben würdest worden
00:01:22
Blake besonders nützlich für die Frage warum dieses Wort tun muss
00:01:27
Moll Vermischung Fussvolk sowohl solchen wenns durchführen Rollstuhl profitieren Person
00:01:32
warum was mich besonders beeindruckt hat wodurch das
00:01:36
mit dem Wasserstoff von Motoren sollten Vortrag müsse beeindruckt
00:01:41
Raum 100 sowohl für 12 Punkt muss Tages grosses Müll Murphy
00:01:46
Brown 5 zusammen mit dem Bus unterwegs Proben shoppen und uns selbst
00:01:50
warum das ihm vollführt nur schreiben Personen und küsst
00:01:54
und schon immer gefragt warum macht man damit zu bilden und offenbar wird etwas gemacht sodass ich mich
00:02:00
doch noch beeindruckt genau zu dem Punkt sagt mal schön eine
00:02:03
Sichtweise von einem der keine Deformation professionelle Handeln das Ende von l.
00:02:10
deine Arbeit und auch die abstrakt an von denen
00:02:14
die Preise Schütz werden im Nachgang zu Mobilität sala
00:02:19
an alle Teilnehmenden versendet Young dundee zusammen mit den Weg hast auch
00:02:25
auf der Webseite veröffentlicht lässt die Firma nicht entgangen Grösse Annabella falsch
00:02:40
so Alex meine Damen und Herren Sambia von meiner Seite ein herzliches Dankeschön
00:02:46
dann keine Musik für ihr mit tun ihre Ausdauer und ihr Interesse ich sage
00:02:53
@ an dieser Stelle und übergeben für das Schlusswort an Monika zahlen müssen
00:03:00
ja ja
00:03:04
keine Angst keine Angst es geht nicht mehr lange ich möchte vor allem noch danke sagen
00:03:10
wir haben wirklich einen eines zu Gott hat erlebt mit ganz vielen Impulsen und Informationen
00:03:16
ich möchte danken der Trägerschaft von im Namen
00:03:19
der Trägerschaft für unsere Sponsoren siehst das Bundesamt
00:03:22
für jene die sich die Ästhetik der Kanton Bern es ist die poste sie sie Mobility
00:03:28
es sind auch viele kleine k. die me with gemacht haben
00:03:32
und fallen die vielen Referenden die hier ihr Bestes gegeben haben
00:03:37
Jürgen deren den ganzen Tag in der begleitet Form von Fiat Dolmetscherinnen und Dolmetscher
00:03:43
sie haben eine sardischen navidad bewundernswerte Leistung erbracht bitte übersetzen
00:03:52
danke ganz herzlich
00:03:54
Rita dreht man Renate Pfeife h. Martin ethnische
00:03:58
und Sandra Galerie für ihre ganz grosse Arbeit
00:04:02
und unsere Moderatorin Duell fischach hat mich überzeugt
00:04:07
sie hat einen guten Job gemacht sie hat Lebendigkeit rein
00:04:10
gebracht hat einen faden roten Faden durchgezogen es richtig dass
00:04:16
es wie es sich gehört mit einem kleinen
00:04:20
Blumenstrauss verdanken danke Noah was zur Folge hat
00:04:30
noch eine kleine Bitte noch eine kleine Aufgabe haben sie alle noch zu machen
00:04:35
in ihrem Tabus Matten gibt es einen Fragebogen der Kontinent am Schluss von einer Tagung
00:04:40
und wir wären Ihnen allen sehr sehr dankbar wenn sie
00:04:44
uns den ausfüllen und an alle Ausgang dann auch abgeben
00:04:49
erwähnen möchte das gerne aus werden wir möchten lernen aus unseren Durchführungen Herren vielen Dank
00:04:57
heiliges hat nächste Woche gibt es dann des aufarbeiten
00:05:00
unserer ganzen Beiträge und die dass die Bilder auch
00:05:05
von von unseren Grafiken das werden sie
00:05:08
dann von uns direkt per Mail mitgeteilt halten
00:05:12
also wer noch Zeit und Lust hat den Tag abzurunden und ausklingen zu lassen
00:05:18
es ganz herzlich zum Abbau eingeladen und ich wünsche allen eine ganz gute Heimreise
00:05:25
der Appell wurde findet in der radikale wieder statt sich
00:05:28
entgegen Herr im Weltall Journal
00:05:31
Entschuldigung Kick Kick Kick dpdpaket
00:05:36
also ich glaube auch bei mir zeigt sich langsam die Müdigkeit Stück also wir sind in der Turnhalle
00:05:41
und noch eine zweite biete ich glaube dass zahlen muss schon wieder
00:05:45
vorbereitet werden für den nächsten Anlass Mississippidelta dass sie alles mit dem Unternehmen
00:05:52
ja es bleiben noch ganz mal nochmal herzlich zu
00:05:55
danken für die Teilnahme dank dem Team Rundung und

Share this talk: 


Conference Program

Begrüssung durch die Gastgeberstadt Bern
Reto Nause, Gemeinderat, Direktor für Sicherheit, Umwelt und Energie, Stadt Bern
21 March 2019 · 9:01 a.m.
805 views
Intelligente urbane Logistik – Vision Energieeffizient und CO2-frei
Thomas Schmid, Senior Consultant, Rapp Trans AG
21 March 2019 · 9:13 a.m.
102 views
Güterverkehrskonzept Basel-Stadt – Stand der Umsetzung und Rolle des Kantons am Beispiel „City-Hub“
Luca Olivieri, Mobilitätsstrategie, PL Güterverkehr, Basel-Stadt Bau- und Verkehrsdepartement, Amt für Mobilität
21 March 2019 · 9:30 a.m.
Mir sattlä um! – E-Cargo-Bikes im Berner Wirtschaftsverkehr
Peter Schild, Fachstelle Mobilitätsberatung, Stadt Bern, Amt für Umweltschutz
21 March 2019 · 9:57 a.m.
Die Schweizerische Post – innovative Taktgeberin auf der letzten Meile
Yves König, Leiter Smart Urban Logistics, Die Post
21 March 2019 · 10:46 a.m.
Autonomes Fahren für die Erschliessung des ländlichen Raumes
Andreas Kronawitter, Präsident, innolab smart mobility
21 March 2019 · 11:26 a.m.
Quel avenir pour la distribution du dernier kilomètre dans la ville de demain?
Philippe Gasser, Associé et Membre de la direction Citec Groupe, Citec
21 March 2019 · 11:51 a.m.
110 views
Eröffnung - Mobilitätsmanagement stärken und verankern
Monika Tschannen, Programmleitung Mobilität, EnergieSchweiz für Gemeinden
21 March 2019 · 1:46 p.m.
Energie und Mobilität – Herausforderungen und Potenziale aus Sicht der Energie- und Klimapolitik
Christoph Schreyer, Leiter Sektion Mobilität, Bundesamt für Energie
21 March 2019 · 1:53 p.m.
Mehr Smartness in der Verkehrsgestaltung – radikale Ansätz der SBB - Deutsch und Französisch
Roger Krähenbühl & Mélanie Berthold, Top-Programmleiter & Projektleiterin Optimierung Pendlerströme, SBB AG
21 March 2019 · 2:13 p.m.
La mobilité inter-entreprises à l’ère du partage
Zoé Dardel, Directrice adjointe, mobilidée
21 March 2019 · 2:34 p.m.
Clevere Mobilitätskonzepte
Roman Steffen & Jochen Mundinger, Mitinhaber, Trafiko AG & Chairman, routeRank Ltd
21 March 2019 · 3:31 p.m.
Mobility@SFS
Peter Mayer & Daniel Schöbi, Head of Technical Services, SFS Group & dipl. Ing. ETH / SVI, Mobilitätsberatung
21 March 2019 · 4:49 p.m.
Probieren geht über Studieren – konkrete Resultate aus SBB Green Class Pilot
Urs Wälchli, Leiter Unternehmensentwicklung Konzern, SBB AG
21 March 2019 · 5:17 p.m.
Ausklang
Noëlle Fischer & Monika Tschannen, Moderatorin, bfm Büro für Mobilität AG & Programmleitung Mobilität, EnergieSchweiz für Gemeinden
21 March 2019 · 5:31 p.m.