Embed code
Note: this content has been automatically generated.
00:00:04
okay so ganz klar dass die jüngere Generation die sind die die Gefahr unechtes
00:00:09
F und die älteren Generation sind die Irish
00:00:12
digitalen Immigranten F aber sie holen auf
00:00:16
und wir haben auch festgestellt dass in gewissen Bereichen zuviel Gebäude
00:00:20
Technologie zu teilen die Grosseltern damit zusammen der Enkelkinder
00:00:24
die Opfer des Nachlasses sind Vereine fürs neue digitale Entwicklung ein
00:00:29
für unwirksam erklärt dazu einer ersten Grafik die zeigt
00:00:32
dass im Grunde genommen wenn zum Wohneigentum geht
00:00:36
dann liegt das Wohneigentum hauptsächlich bei den älteren Generationen
00:00:41
F und vorbeifahren dass die Sache F Gesamtentwicklung
00:00:46
das paar Haushalte Paare das sind hier
00:00:49
im Seniorenbereich die die meisten Gebäude haben wissen auch dass 20 Prozent
00:00:54
der Leute geht sind Rentner aufkommen noch an zweiten Wohnsitz haben
00:00:58
Ferienwohnungen es ist so dass man lange Zeit findet Gebäude
00:01:02
Technologie Digitalisierung sich an die Männer gerichtet hatten
00:01:06
nicht realisiert hat dass die Frauen bei ihm wohnen sogar die entscheidende Stimme haben was die Männer
00:01:14
und ja schon einige Verkaufsgespräch mag er beobachtet hat sich der Verkäufer um den Mount gekümmert
00:01:19
die Frau fühlte sich Kölner zurück gar nicht erst genommen auf und das Geschäft platzte
00:01:26
d. h. im Grunde genommen weshalb sie müssen immer mehr hast habe und das zudem West
00:01:31
indigene aufzunehmen zum digitale Veränderungen Integration leitete der
00:01:35
Bindung d. h. dass die Tochter Sohn
00:01:38
Schwiegersohn Enkelkinder mit in die Beratung 3
00:01:41
Komma einbezogen sind bewahr schaute so
00:01:45
versucht also nur für solche teure Förster Chef im Altersgruppen Vergleich 15
00:01:53
auf 15 bis 20 Jahre bis 75 plus Ergebnis so wie es gibt gewisse abgesteckte dichter
00:01:59
die zwischen Altersgruppen keine Unterschiede überhaupt haben wir in
00:02:03
der Schweiz zwischen Jung und alt in vielen
00:02:07
zentral Wert Haltungen überraschend geringe Unterschiede
00:02:12
weil die Eltern Ziele das moderne geworden und die Jugendlichen etwas konservativer und das trifft sich in der Mitte
00:02:19
Sicherheit ist ein Vorhaben mit der Geburt von Kindern wird das Richtung gleich über
00:02:23
das Leben wichtig und daher Reste Sicherheit ist nicht dass der Schutz
00:02:27
Gefährdung sondern ein Buch Sicherheit Tüv er was
00:02:31
im höheren Lebensalter etwas abnimmt Spass
00:02:34
die Leute möchten sind weniger Spass also zu Spass haftet digitale Angebote
00:02:40
die komma bei jungen an bei Eltern schon etwas problematischer
00:02:45
oder sie werden angekauften daran die Enkelkinder vermeintliche vermittelt
00:02:49
und daher feststellt dass sich die jetzigen fünfundsechzig Vision Sizilien
00:02:53
genau gleich innovativ einstufen lief wie die 15 bis 20 jährigen
00:02:59
das Spiel in andere Länder Rumänien oder Polen nicht der Fall Geld dafür Teufel d. h. sie haben immer
00:03:05
mehr Leute die sich als innovativ deklarieren Data wirksam
00:03:10
darum geht neue Dinge auszuprobieren sind sehr zurückhaltende
00:03:14
das ist daher für Anführer im Marketing Strategie noch etwas interessantes innovative
00:03:19
ältere Menschen F Deep Köln nicht unbedingt das neuste ausprobieren Möchtet
00:03:24
und das ist auch die Hände also sie sind dann zurückhaltenden zum zu neue Sachen geht die eben noch nicht erprobt sind
00:03:32
aber sonst sind die Werte Unterschiede eher mit Ausnahme der Spass Gesellschaft
00:03:37
zwischen den Generationen überraschend gering ich finde dass wir hatten in
00:03:41
vielen Bereichen was ihm am die meistens ältere Menschen
00:03:46
sehr aktiven Senioren sind jetzt so und Nein orientierte
00:03:49
F dass die meisten 10 Jahren Organisation nur
00:03:52
keine schriftlichen Einladungen mehr und machen sowas läuft über Email
00:03:58
F e was auch sehr entsandte ist wir haben also erst mal eine Generation
00:04:05
die sich subjektiv überführt aussieht chronologisch sind und ich hab zum
00:04:11
Beispiel dass er im Tempel Verkehr einige kinect getroffen
00:04:14
die haben wir herausgefunden wie sie jung gebliebene alte Menschen
00:04:18
bergen können sie bieten ihnen einen Platz an
00:04:22
wäre das alte subtile Strategie oder ein anderer Direktvermarkter Kette ältere Menschen
00:04:29
der Patient Zugang geboten sei solange stationiert mache das nun für schwangere Frauen
00:04:35
aber das Gefühl glaubte dass 60 bis 70 Jährige ergibt sich dass
00:04:40
10 Prozent die sich gleich einstufen Altersstufen Risiko logisch sind
00:04:45
die meisten schufen sich 15/15 sogar es gibt einige Stufen sich 30
00:04:50
Jahre in einem Dorf das sind dann spät budgetären des sehr Rentner
00:04:55
also das ist sicher etwas Spezielles d. h. passend dürfen das weiss man
00:04:59
schon länger ältere Menschen ja nie ausser Johanna sprechen danach ziemlich
00:05:06
schon vor was sie drauf haben und dass ein neuer Trend demon Bereich das
00:05:12
ältere Menschen zum Teil bis 80 plus die möchten
00:05:16
nicht altes getrennt lebend sondern Generation gemischt
00:05:20
das Haus altes Haus Gemeinschaften diese sie haben die von ihren Namen an Popularität
00:05:25
das dafür wird mehr Generation wohnen in das Amt von Meditation Häuser und Immobilien
00:05:32
sie natürlich interessant weil man hier war die demografische Entwicklung
00:05:37
nicht beachten muss wenn sie im mobilen Firmen
00:05:39
haben können sie unter jungen alternativ Generation gemischt da haben
00:05:44
sie einen aus einem ein machte deutlich höheres aus
00:05:49
mau mau F rechnet wird sie sagt dir klar Autotechnik
00:05:55
im Grunde genommen ist die Technik ein Freund des höheren Lebensalter weil damit gewisse Koffer Sachen kompensiert werden können
00:06:02
Eu könne Selbständigkeit Kommunikation Mobilität unterstützen sogar bis ins höchste Lebensalter ich
00:06:08
hab vor kurzem F bei über 90 Jährige Frau interviewt
00:06:12
die g. aufgrund von Gerechtigkeit freiwilliges Pflegeheim in Irland haben gesagt sie
00:06:18
gehen nur wenn in Pflege Zimmer ein elana Schluss ist
00:06:23
die Kraft Ärzte haben jetzt dass wir die Mühe dass immer mehr ältere Patienten Patienten
00:06:28
sind so gut informiert dass die Ärzte zum Teil unter Schwierigkeiten kommen oder
00:06:33
F also Selbstständigkeit Kommentaren neues Nachlass der Fähigkeiten können kompensiert werden
00:06:40
so Aktivität anregen jetzt gezeigt wieviele trat das neue das
00:06:44
sozial wir sie sagen dass die Selbstständigkeit wird erschwerten
00:06:48
behindert F Herr eintrifft führt dazu dass Leute weniger Treppensteigen
00:06:52
wäre dann müssen sie das kompensieren doch hört
00:06:56
die durch bewegungs Elemente was auch immer mehr kommt es natürliche gewisse Gefahren
00:07:03
weiblich für die Zeig es ist eine Polizei Seniorenbereich ein Thema
00:07:09
weil Senioren Jahrzehnt zum 3 Jahrzehnte lang nicht weniger fasziniert kaufen
00:07:14
sie ein Modell das sie bei kämpfen fahren relativ rasch
00:07:18
das Gesetz zur Zeit
00:07:22
es ist so dass du dich Technologie sein Freund des
00:07:25
Autors allerdings habe sich bei älteren Frauen Männer und
00:07:29
viele verschiedene Zielgruppen F generell genau die art der Technik
00:07:33
Technik aber viele Personen die sie interessieren für technische Sachen
00:07:38
diese meistens nur in der sozial gut integriert das
00:07:42
heisst die technischen Seite her Struktur gebracht geb
00:07:46
Gebäudefläche geht das wird unter Freunden und Nachbarn mit diskutiert haben dass die ganze Netzwerke
00:07:51
und wenn irgendwo eine Firma oder ein Arzt das Vertrauen eines Netzwerkes
00:07:56
Flirten Flirten relativ rasch Ausnahme F feststeht beim Arztpraxis da hat
00:08:03
hat eine Frau das Gefühl gehabt die würde von art schlecht
00:08:07
behandelt das wurde pf über das zur Busch Telefon
00:08:11
übers Eis Hohn innerhalb von 2 Wochen so verbreitet dass Herr wer keine Patienten mehr hatte
00:08:19
also dramatische Situation aktivste musste sich Dame kommt um seine Praxis zu
00:08:25
retten muss dass es sich bei aller entschuldigen offiziell wurde
00:08:29
was etwas dem Präsidenten Bruttolöhne darf das müssen wir
00:08:32
dann Schau wie das funktioniert F Systeme Zielgruppen
00:08:36
und wer was wir haben und das ist oft so dass die Leute auch
00:08:41
rehbinder unübersichtlich kritisierten Welt dass es gibt so viele Angebote
00:08:46
so viele Sachen Wolf d. h. sie immer wichtiger
00:08:50
dass man roots anfühlt als Einstieg Seiten ohne dass man gewisse Sachen verletzt
00:08:58
wir haben es Berge überhaupt Festschrift die Angeboten für ältere Menschen im Rentenalter sind so
00:09:03
dass die Leute mit dem Angebot überfordert sind d. h. es gibt so viele Möglichkeiten
00:09:08
da das die Leute mit dieser Auswahl überfordert sind und ich hab das zum Teil festgestellt bei Migros
00:09:14
da habe ältere Menschen die gehen zum Teil liegt er in die kleinen mich bolino
00:09:20
weil das Sortiment einfacher ist als in die grossen der unübersichtlichen Eu dreien
00:09:27
e. macht beschäftigt das machen hat nach junge Frauen die Eu Mütter gibt die wenig Zeit haben
00:09:34
also sie übersichtlich Kombination bis jetzt ist zum
00:09:38
Homo Technik also was ist ältere
00:09:42
Menschen darf man ja nicht aus den Jahren ansprechen dass Designer und Märkte
00:09:46
F aus der Jugend macht ist das Lied Maximum Produkte Fr das
00:09:51
geht voran für Leute die eben Geld und Ressourcen haben
00:09:56
also man kann Leute also die Kosten nicht tut der Kölner fupa feststeht die wenn sie
00:10:02
Leute mit fünfundfünfzig Einladungen zum tanzen für die pensioniert Ende kommen dann sind sie beleidigt
00:10:10
und darum kann Produkte die gezielt auf ältere Personen
00:10:13
oder alte Personen hinausgeht dedizierte ich die schon
00:10:18
produziert werden die bleibt Nischen Produkte
00:10:22
gut es gibt sicher viele gewisse Sachen besuchen dass Anton atomare
00:10:27
also Tode sein aber alle Produkte die zu stark sich
00:10:31
auf das Auto waren die die bayerischen Produkte
00:10:35
und was das für den Monat es sei ganz in das anzutreten Joachim
00:10:38
Immobilie Bereich festhalten haltbar Marsch machten weniger altersgerechte Wohnung sondern hiess freivolumen
00:10:45
das amtliche stellen Kanton Thurgau ggf das dachte die mittlere
00:10:48
Generation welche Bank Präsident nach einem Studium Fall
00:10:53
von daher 2 Wohnung begeistert war
00:10:56
hier ist frei ist eben auch für junge Familien und ältere Leute gut
00:11:01
und was sie brauchen festliche beim Projekt
00:11:05
um über Energieeffizienz und e Gebäudetechnik
00:11:09
F wird es braucht eine Verknüpfung bei Smart Home so knüpfen davon
00:11:16
versicherungs zum Haus aus Technologien was einbruchsicher Umsturz Risiko mit Energieeffizienz
00:11:22
d. h. wenn sie ökologische Argumente miteinbeziehen den haben sie fast schon die Hälfte
00:11:28
gewonnen weil ich möchte nicht nur Eu Schutz vor
00:11:31
den Zion Sohnes brachten Krise umfassendere Elemente
00:11:36
Herr Energieeffizienz wobei zum Teil die schwierige Sitz Energieeffizienz
00:11:39
Zuhörer sodass der Kosmetik aus was sich auswirkt
00:11:43
F und e sie sagt ganz klar dass Haushalts sowohl Techniken welche private
00:11:49
Haus Äusserlichkeit unterstützen also werden rasch Ebene um das Techniken welcher Störung des häufig
00:11:56
Privatlebens wahrgenommen wurden F zum Mars Bill
00:11:59
Gates Versuche zum einem intelligenten Kühlschrank
00:12:03
Tomaten fritsche F beim festgestellt hat dass ein schlecht ab
00:12:08
Herr eingerichtet der Kühlschrank ist dem Autor zuverlässiger Indikator
00:12:14
50 Dollar verkauft später 6 Jahre später F oder ähnliches spezifische und alte
00:12:20
Menschen haben mich gelehrt dass die Zigeuner der Kühlschrank elektronisch überwacht wird
00:12:24
und auch die Spitex durfte nicht einfach in die Küche Vorschau
00:12:28
schauen in Genf zum Beispiel F wurde sofort Datenschutzbeauftragte mobilisiert
00:12:33
das Album häusliche geben häusliche Sachen muss man mal soviel F vom Flughafen aus
00:12:40
den Ofen anstelle sodass die Pizza bereit ist oder man Pfeil
00:12:44
die Heizung unemployment Register runterfahren kann in meiner Familie 1'000
00:12:49
niemand Regens Hausherr die darauf ankommt dass wird
00:12:52
ihre genommen Front das aber solche Techniken die Welt oft übernommen Im Gespräch mit den Enkelkindern
00:12:59
d. h. es oft indigene azrael
00:13:02
für das digitale Ko Kontrolle dass wir das Eingriff wahrgenommen
00:13:07
Internet von zu Hause die Agora von zu Hause
00:13:09
ersichtlich die Wohnung zu erfassen das wird akzeptiert wir im Moment eine Generation die sich sehr rasch
00:13:16
rechtliche technischen Lösungen Hand fliesst F wir haben festgestellt dass wenn
00:13:21
man das wenn man das macht nur für alte Menschen
00:13:27
dabei Probleme des gibt dann kommt das konzeptuelle dasselbe sein Design für alle Generationen
00:13:33
feste zum Nachteil des University sein es funktioniert ist aber relativ teuer im Moment würde
00:13:39
d. h. Design für alle Pflanzen gibt keep cool
00:13:42
Ikon gibt soviel erschaffen Solarstrom schleudert Dosenöffner
00:13:46
Eu Cooper neues Platten Sortiment es gibt verschiedene Bereiche wohnt
00:13:53
deux wohnen 50 plus mit Rache an einem geeigneten aussen
00:13:57
Gestaltung das wir im Moment eine technisch vierte
00:14:02
ältere Generation von unten diese Technik Zero leiden zum Teil dieser Berufsgruppen
00:14:10
weil das am fanden gestellt die Hausärzte die sind zum Teil über
00:14:14
gewisse Krankheiten von Medikamenten Schlichter informiert dass die Kunden Kontinent Patient
00:14:22
im Gebäude technischen Bereich Tempelhof hoffe ich das tat er hauptsächlich
00:14:27
ganz wichtig ist dass man wenn man Haus Eigentümer
00:14:30
Eigentumswohnung Fachleute F mobilisiert dass man eben auch die da
00:14:36
das paar die Ehefrau oder die Partnerin mit einbezieht
00:14:40
weil Köche im modernen Eltern Senioren Paaren dieses ob
00:14:45
es mehrheitlich die Frau die das Geld verwaltet
00:14:49
jemand setzt Autokauf wird heute von Kindern bestimmt von der Ehefrau
00:14:54
oder man kann bei der fab Gestaltung noch nimmt
00:14:57
das Mitwirken Oma hat diese kämpfe Souverän ereignet sich eine
00:15:01
2 Beziehung zu beraten und betreuen ist schwierigere
00:15:06
tel Fax meine Frau war auch der Fuchs Teufels wild aus der Bankberatern Eu
00:15:12
dass nachdem wir Aktien gekauft haben die Aktie nach meinem Namen eingetragen hat
00:15:18
zudem werden mussten um die Bank wechselt und das
00:15:22
ist etwas und das dritte Generation Welle Grosseltern
00:15:26
das sagt dass Spanien entschuldige macht über das Lernen müsse Sunset Grosseltern Enkelkinder
00:15:32
und gesagt er feststellt die Grosseltern behaupten sagen sie würden ihren Enkelkindern sehr viel
00:15:37
vermittelt haben faktisch laufen die Lernprozesse von jung zu alt und nicht umgekehrt
00:15:43
also die Adaption und deshalb gibt es auch einen Hinweis dafoe einem von der gesell
00:15:48
demografischen Struktur F Missstände von dem was laut und wir haben aber im Licht
00:15:54
weitgehend ein Mythos weil die haben eine soziokulturelle Verjüngung ältere Menschen
00:16:00
oder Leute mit 70 verhalten sich Handel sowie für Leute mit
00:16:04
50 F und e welche vor Kurzem eine Publikation gesehen
00:16:08
habe gesagt ich fünfundsechzig beginnt das Greisenalter namhaften Jahr 18 100
00:16:12
89 und dass diese Bilder funktionieren nicht
00:16:17
was ich aber mit Fachhochschulen Diskussion gab die machen zum Auto freundliche
00:16:21
Angebote Techniken aber dass das bleibt Nischenprodukt sollen 7 nicht
00:16:27
indigene rationellen eingebettet und nach New Labour sollte sein dass Rezensent lange
00:16:32
da macht diesmal dreht Designpreis F verwirrt was schauen dass die
00:16:36
Schweiz ist in diesem Bereich Herr sehr weit und damit für
00:16:39
die tägliche schliessen mit oder Fragen offen sind offen sein
00:16:47
ja
00:16:58
und denken dass alle
00:17:00
diese langen Mauern einbruchsrisiko umher und lief man nennt das haben
00:17:04
wir uns 5 ziviler Cisco schätzt zur musikalischen liegen muss
00:17:10
wenn du deine Spende Scheidung wäre das dramatische aber so dass jeder dritte auf die für die
00:17:15
würde oder dass falsche handfeste vergraben die Gestaltung der
00:17:19
Pensionierung dasselbe ein ganz neues paar Herausforderung
00:17:23
weil festgestellt haben die Wahrscheinlichkeit dass ein paar gemeinsame Vorstellung haben
00:17:28
über das Leben nach der Pensionierung ist relativ gering
00:17:32
habe heute können sie natürlich zweier sämtliche Fraktionen zu tun
00:17:38
und umstellen oder
00:17:40
also wenn man feststellt einige also Familienarchiv verteidigte für Migration Familie
00:17:45
Hobbys Familie hat jede Generation Mehrheit der Meditation oder
00:17:48
die einen haben verzehrt portugiesische Annahmen auf you Tube vermarktet
00:17:52
reproduzierbar von F Kopfhörer gibt keine Generation Konflikte
00:17:58
Segregation erhabenes genau anschauen dann haben sie schon so dass im
00:18:02
Moment die Frauen in diesem ganzen technischen Bereich bestimmen mehr
00:18:08
das sind solche Sätze Automobilindustrie 12 reparieren von Autos bei
00:18:13
den summierten Ehefrauen von Frauen hatten riesige Wellen
00:18:18
wird aber vom p. c. sobald es nicht richtig propagiert
00:18:22
monatlich nicht behauptet die Männer Vertrauen Dürftigkeit hält
00:18:30
sonst noch so eine Frage
00:18:34
die Zähne Fragen offen lässt direktes sieht das jetzt noch
00:18:38
eine Frage sammle gesagt man soll die Senioren
00:18:42
Senioren Anschlüsse sagen siehst gänzlich muss man aber Weiterentwicklung trotzdem drauf achten
00:18:47
dass sie diese Union ist dieselbe wie gross sie sind tatsächlich
00:18:51
der Wille diese neuen Technologien anzunehmen um etwas zu lernen
00:18:56
der Wille des Telefons war also das ist so wird die neue Generation haben gelernt
00:19:01
dass sie lernen müssen diesen für Lebensalters und senden sie ausgestattete Zeit Reisende
00:19:07
und das muss man sehen dass die Natur von Leuten die gute
00:19:09
Ausbildung haben die Ressourcen haben die sich für reagieren unheimlich negativ
00:19:15
das Spiel Eu Kirchen oder die Handtasche aufs Nachmittag tolle
00:19:19
Angebote und das führt zum riesigen Diskussionen F
00:19:23
weil die Leute die 84 sagen ich mache mit um den Armen alten zu helfen
00:19:28
4 ich habe mal eine globale 99 Jährige Frau getroffen jetziges
00:19:32
nicht exakt sie sei nicht als weitere 100 sechsjährige betreut hat oder
00:19:38
Versöhnung versehen oder es vielleicht dass Senioren mehr Lügt das Wort
00:19:42
ersetzt durch das Klavier demehri für den kleinen Hunger
00:19:46
dabei werden im im Gastgewerbe Senioren Mail
00:19:50
Kinder weniger Gibt's noch nie sind auch nicht so gut Farbe sehen junge Männer gibt kann er
00:19:56
Sonnensysteme wie viele kleine Hunde
00:20:00
also die Aussprache muss aber seine Frau oder was sehr viele Produkte machen
00:20:04
sind die Generationen oder die gleiche Nee wir halt creme Doktor Motor
00:20:11
oder der Grossvater Werte bobos zuteil bewegliche darf das ist im Marketing wie die Strategie
00:20:20
gibt noch eine Frage aus dem Publikum
00:20:25
sonst darf ich Ihnen recht herzlich
00:20:28
francois Höpflinger für diese Ausführungen und jung dynamisch ist dürfte von der Bühne m.

Share this talk: 


Conference program

Introduction
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
12 Sept. 2017 · 11 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
12 Sept. 2017 · 11:05 a.m.
ECOCOACH smart home energy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
12 Sept. 2017 · 11:10 a.m.
Antcas Gebäudeautomation
Markus Thomas Studer, antcas
12 Sept. 2017 · 11:15 a.m.
ELIOT Electricity Internet Of Things
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:20 a.m.
Schneider Electric
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:25 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
12 Sept. 2017 · 11:35 a.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter , Asut
12 Sept. 2017 · 11:41 a.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
12 Sept. 2017 · 1:31 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christoph Widler
12 Sept. 2017 · 1:54 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel Riley, Technologiefonds
12 Sept. 2017 · 3:23 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Introduction tag 3
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
14 Sept. 2017 · 10:02 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
14 Sept. 2017 · 10:09 a.m.
Innovation smart home enrgy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
14 Sept. 2017 · 10:14 a.m.
Innovation Eliot
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:20 a.m.
Masterpact MTZ
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:26 a.m.
Innovation ABB-free@home Wireless
Martin Vontobel, Product Marketing Manager
14 Sept. 2017 · 10:31 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 10:37 a.m.
Digitalsierung und der Einfluss auf die Elektrobranche
Martin Vesper, CEO digitalSTROM AG
14 Sept. 2017 · 11:09 a.m.
Building Information Modelling
Peter Scherer, Amstein und Walthert
14 Sept. 2017 · 11:23 a.m.
Podiumsdiskussion
14 Sept. 2017 · 11:42 a.m.
Digitalisierung in der Elektrobranche - verpassen Sie dises Chance nicht !
Jürg Aebischer, ACE information technology AG
14 Sept. 2017 · 12:10 p.m.
VSEI-Sektionenkonferenz
14 Sept. 2017 · 12:22 p.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
14 Sept. 2017 · 1:35 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christophe Wilder, SwissGIN
14 Sept. 2017 · 1:50 p.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter, Asut
14 Sept. 2017 · 2:13 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
14 Sept. 2017 · 2:41 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel, Rilev
14 Sept. 2017 · 2:59 p.m.
Wirkung des Lichts auf den Menschen
Hans-Rudolf Bosshard, FVB
14 Sept. 2017 · 3:19 p.m.
Eneergieeinsparung durch integrale Raumautomation
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 3:38 p.m.