Player is loading...

Embed

Embed code

Transcriptions

Note: this content has been automatically generated.
00:00:05
vielen Dank Peter steele schlage vor dass Vergleiche oben bleiben und
00:00:08
Martin Westen von digital Strom wieder Zukunft bieten lacht
00:00:13
3 weitere Podiums Teilnehmer Herr hier auf die
00:00:16
Bühne rufen Markus für zum Beispiel Geschäftsführer
00:00:19
von der möchte @ Wein fällt nie negri sich ganz herzlich
00:00:24
silvano nähert Geschäftsführer von Baumann Könige in
00:00:27
Zürich und Michael zur Währung Geschäft
00:00:30
Führer der Firma Elektro wieder in Nantes im
00:00:34
Oberwallis letzten Applaus für die 3 Hektar
00:00:45
ich habe mir nie einig vereint 3 unterschiedliche arten von Betrieben
00:00:49
Herr zur Vera betreibt einen kleineren Mitglied mit der n.
00:00:53
c. mit am meisten in Nantes dann haben wir Herr
00:00:57
für gerne der einen mittleren Betriebe unter sich hat
00:01:00
und e. d. haben Lust Nägel mit einem grösserem Begriff Standort
00:01:03
Zürich bei euch rund 200 Leute hat die
00:01:07
beiden Referate gehörten die vielleicht einbinden gerade einsteigen wie Leid
00:01:12
sind eurem Getriebe nach vorne der Vision will entfernt
00:01:18
bei mir ist es dann schon unwissend Nachnamen eine Arbeitsgruppe finestrat
00:01:23
eine Arbeitsgruppe definitiv mit ihnen befasst die ersten Schritte probiert
00:01:27
aufzubauen anders sind als kleine Schritte erfragt Zeitpunkt aufgestellt
00:01:33
wir sprachen Treffen der Arbeitsgruppe teilen doch
00:01:36
dabei verschwieg
00:01:39
Lot Muskel loslösen von alten Gedanken verhalten muss und ich bin gespannt
00:01:44
auf die meisten zweifarbig Michel zu erklären wie sie zueinander
00:01:51
ja das aufgrund der Grösse der Betriebe kommen sich denken bei uns das noch etwas weiter
00:01:57
so ich wollt wer wir haben natürlich im Vergleich zu einem gross
00:02:03
schon gar nicht die Ressourcen eine Arbeitsgruppe zu bilden um diese Schritte weiter zu verfolgen
00:02:09
und er mit Kollegen gleich immer zusammen tun dass
00:02:14
wir so Sachen vorantreiben können und ich
00:02:17
denke mal die Arbeitsgruppe die sich daher mussten wegen darum kümmert wahrscheinlich gleich gross
00:02:23
written Verpackung griffen etwa dreimal für Wertschöpfung
00:02:26
Seeleute einer Arbeitsgruppe Bestand aufkommt
00:02:30
Kopfschmerz wäre vielleicht ganz kurz eine Brigade die Herren hier oben sind das
00:02:35
verschiedenen Betrieben Kehl Rheinfelden innere Zürich und generell nach s.
00:02:41
sie haben eine alle Unterschiede Voraussetzung fine wahrscheinlicher meinen
00:02:45
es gibt keine Ausrede um nicht binnen anzugehen
00:02:50
Nein danach Kritiker eine Ente oder die Grösse der 4 meist für Physik kein Argument
00:02:57
nicht mit sind sie der macht Nein man muss sich einfach Bewusstsein was man für
00:03:01
Ressourcen hat und wie man sie einsetzen kann also ein kalimo beim kleinsten calmund
00:03:06
Eu ist zwar sehr wendig Disteln sehr agil oder ein Grossunternehmen
00:03:12
ist eher etwas träge aus und Prozesse neue zu implementieren
00:03:16
endlich müssten sie am Montag die Leute zusammen nehmen und dann sagen So jetzt geht's los oder ihn in einem
00:03:23
in einem grossen Betriebe zu sehr viel schwieriger oder als ich darüber wie
00:03:26
Kenia den Vergleich mit mit Jesus und den Apostel oder aber auch
00:03:30
ein Verräter darunter sodass jeder zwölfte scheint gar nicht so die Firma
00:03:34
zu Support Mode und dass diese Anzahl dient halt mit steht
00:03:38
mit vielen Mitarbeitern exponentieller zu und bei kleinen Betriebes sehr
00:03:42
einfach möglich dass die ich sehe nicht einen Nachteil
00:03:45
einer kleinen Firma verfügen wenn wir uns ja bitte auf bis zu dem etwas sagen Tat her
00:03:54
die Frage kommt bei Kleidung sowie Clubmitglied auch als solche Aufträge kann
00:04:01
3 die Frau steht vor dass die auf
00:04:07
@ kleine und mittelgrosse
00:04:12
Download
00:04:13
Lothar Streit geführt wo er die letzten vom kommt
00:04:18
weil die ist diese Phase ist sich Euro
00:04:22
die Frage
00:04:24
ab jetzt kommt das Haus wird
00:04:27
ich hatte ja
00:04:29
ja ich bin
00:04:36
Fall Laufzeit die nötig hatte und ich hatte ja klagt
00:04:41
realisiert hat der Eu entschieden Planung auf der Baustelle
00:04:48
gehen sie diese Literatur es dass die klassische Lernkurs würde sagen die Unternehmungen auch ja der
00:04:54
Zahnärzte Mehraufwand oder der Kunde sagt nicht die Umschulung und die Weiterentwicklung eines Unternehmen soll
00:05:00
das führte dazu dass vielfach gestartet in Projekte einfach auslaufen weil
00:05:04
uns nicht realisieren kann weil zum Fitness der Beteiligten
00:05:08
noch nicht soweit dies das ist auch gar nicht weiter schlimm denn ich glaube auch dass das stimmt dass Markus wie
00:05:12
gesagt das wir haben nicht die Situation dass kleine Unternehmungen jetzt
00:05:16
sofort in den Druck kommen das schneller zu tun
00:05:19
nichtsdestotrotz kann man sich beginnen zu überlegen wie wäre es denn in einer digitalen Welt
00:05:24
besser zusammenzuarbeiten wo ist meine Wertschöpfungskette wer arbeitet hinter mir der Arbeit vor mir
00:05:31
von wem wenig abhängig und wie arbeite ich besser mit dem zusammen
00:05:34
in Zukunft das denke ich dass wäre er der Ansatz verkleinern
00:05:40
ich glaube eine einflussreiche allein
00:05:43
also das Budget von kommen wird wie
00:05:46
eine Weile einfach dem einer der Welt diese Themen mich hat dem
00:05:51
sowohl für das fünfte und schneller virtuellen typischerweise bei digitalen fortsetzt
00:05:56
nicht notwendigerweise mit dem gleichen fleer auch für die Schweizer mitteilen Prozess
00:06:01
welche die Herausforderung die man hat all bekundet herkommen Lage ein
00:06:06
komplett Digitalisierung muss Prozess beziehen sein am Ende ist
00:06:09
es billiger wäre erst digitaler Form des Tieres nicht wird also der Grund für das nicht der Fall
00:06:15
und ein kleines Museum of einstellen man gewisse Dinge verändern sich auch bewusst eingeladen
00:06:21
Symbol mit der Person Durchfall kompetenten eine digitale Infrastruktur wie wir haben
00:06:26
es gibt ja gar nicht mehr ergibt nur Vernetzung ohne so viel wie die
00:06:30
Zusammenspiel fest dass mit Direktübertragung verholfen habe ich die Effizienz in dem Prozess
00:06:35
weltweit nicht aber das ist so also wir müssen auf
00:06:37
einer veröffentlicht im Haus Dinge weiterhin alle digital Strabag
00:06:42
deswegen braucht diese Prozesse und erfreut natürlich mehr als
00:06:46
Jahr als ineffizient dass ein digitaler Plan verneint
00:06:51
9 Fach voranzubringen wie auch viele digital abläuft und an dieses
00:06:55
Korps mit Hilfe von Kommunen gene das als erste löst
00:06:59
auch das Ende unserer eben ein anderes Modell das zu verweigern Einkommen ein Modell
00:07:05
ich kann nicht von Na allgemei Gemeinschaft sondern dass ein Unternehmen Betrieben also
00:07:09
wenn die grossen Unternehmen im entstanden wäre wie von Amazon oder ähnliches
00:07:13
er gewann die wir haben ein Mittel Modell auf einmal aufgebaut dass es schnell dass es effizient
00:07:19
Voraussetzung mussten dabei Internet Logistik usw aber dann haben sie darauf aufmerksam ich glaube das
00:07:24
Terrorismus Umfang ein gleichkommt wenn bei einer Sache der Welt Magie bin ich nach mein eigenes @ 10
00:07:30
und dann Gefühl schnell und effizient anders machen wie man damit umgeht aber es ist der vom Kunden führt
00:07:36
Kupferstich wurde er solltest von Kunden getrieben
00:07:40
die Kunden sind natürlich regional Führung
00:07:44
Vergleiche bei uns im Oberwallis oder ihn nur in grösserem Eu Stadt
00:07:49
Zürich oder werden so die Kundenbedürfnisse ganz andere und oder
00:07:54
da
00:07:56
die die Digitalisierung auch schneller voran und bei
00:08:00
mehreren zusammen weil es wird zum Trend
00:08:04
das baut das Ganze auf und in einer
00:08:08
der Titel zumal als Front Region en geht das vielleicht etwas langsamer voran
00:08:14
sie hat gesagt die Wertigkeit von klang ist der bessere machen schneller wird
00:08:18
das stimmte mich vollkommen zu aber wenn das Kundenbedürfnisse nicht darin
00:08:24
dann bringt die Wendigkeit und nicht
00:08:27
Umschlag leicht direkt und poste ich mit der Thematik mit der Technik
00:08:32
aber Hauptsache die Kunden nicht da ich das umsetzen kann
00:08:36
Regierung haben bei euch im Oberwallis hat offenbar doch stattfanden weil ihr nie
00:08:40
mit ihr eurem Unternehmen hat bereits einen Schritt in Richtung Digitalisierung gemacht
00:08:45
oder brachtest noch Überzeugungskraft und Lenkung von diesem Produkt Nähe zu e begeistert
00:08:51
weil die die Kundschaft ist schon da aber nicht in gross
00:08:56
im Moment zu eurer Fischmarkt
00:08:59
man merkt wo die nächste Generation rückt es noch mehr baut die Häuser auf Wohnungen
00:09:05
und interessiert sich dafür da kommen das auch an den Mann bringen oder
00:09:09
die ältere Generation ist er sehr sehr zurückhaltend und haben wir auch viele Unternehmer die
00:09:18
vielleicht zu wenig mit dem befassen oder so immer was der Bauer nicht kennt das frisst nicht diesen das
00:09:24
sehr auf Abstand sehr zurückhaltend da müssen wir verbaut
00:09:27
wirklich unter den wir sehr viel Überzeugungsarbeit aufweist
00:09:32
unser Denken nehmen Markus eingreife das kommunale Ahnung welchen Umfang wenn mehr Eindruck der
00:09:39
Ereignisse vom Bauwesen dass die Infrastruktur einig die Vertreter der verschiedenen angeheizt
00:09:45
Stars Bundestag vorgesehen wobei die Italiener ich glaube jedoch auf Villa
00:09:51
also ich Ecken kein Gericht abgefangen wurden mit Villa die auftreten dass weder ein vom bau wird
00:09:58
dabei noch teilweise vor dem Wunsch des Kunden kapitulieren sagt was 2 Essen Wohnung für
00:10:03
die Moral 1'000 Millionen Schweizer Franken kauft aber dem Infrastruktur Villa haben dürfen wir den
00:10:08
Media Markt unterlag dem budva Proben hinwies willkommen die Baus finanziell war ein
00:10:14
also von daher Bildern am besten vorsichtig die wo auch immer die Frage die weiterhin der
00:10:18
Digitalisierung welche das Eindruck was da ist und wie schnell das sich auch entwickelt hat
00:10:23
da ist der Wurm schon da die bei der man durch Kürzung um die Frage ist dass es auch
00:10:28
letztendlich abgegeben waren die meisten Elektroinstallation Betriebe
00:10:33
betreiben das Geschäft nicht mehr
00:10:35
Hans der Swisscom anderen überlassen vor dem konservativer der Fall war
00:10:39
und nach der Villa gerufen auf Kosten damit das dann auch flächendeckend in seiner Wohnung kann
00:10:44
nicht durch einen externen gut ausgemessen gut geplant gemacht weil ich
00:10:48
habe nicht viele baufällige sehen wo wir einen Plan vor
00:10:51
also meine Bilder also wissen am Rheinufer für immer sein haben wir dann wird das Thema will dann wird man zum Beispiel
00:10:56
das Muster dieser art von Kuba nach Harvard gebe voll Recht also Nagel auf den Kopf getroffen das stimmt dem zu
00:11:05
wenn man aber den Kunden das anbietet
00:11:08
häufig
00:11:10
die die gegen Organe das kostet irgendwas Wilson bieten kann
00:11:13
häufig die Gegenargumente ja denke ich mir ja irgendwo
00:11:16
im Osten mit der bislang noch immer seinen tritt wieder kaufen und dann hab ich das aufgeweckt
00:11:24
leider oder vielleicht ein gutes stabiles Willen hat
00:11:29
ein Hobby Villa oder und das dem Kunden begreifbar zu machen ist nicht immer ganz ein
00:11:36
würde aber ohne Konsequenz bedeuten je weiter die Digitalisierung wird umso mehr kommt dieses
00:11:40
Phänomen dummen Fehler aus dem Geschäft mehr mehr zurückgetreten erforderlich machte war
00:11:45
das wäre die Konsequenz muss man überlegen wie wir damit umgehen und man muss gute
00:11:49
Argumente haben aber ich bin ganz gleich arbeitete ein Jahr Electric cassidy eigentlich
00:11:54
die Welt weiss dass sie den Berg den versteckten
00:11:58
literature abtreten perfekt und so auch unsere Kernkompetenz
00:12:08
weil wir verstehen es nicht unsere Dienstleistung zum Verkauf
00:12:12
auch wenn ihre Zeit Willen
00:12:15
Hits aus West nach Ost
00:12:19
wir Elektroakustik Niederlage zu das auch
00:12:22
wir beschränken lautet wo da der Detektor hatte das
00:12:27
Gefühl befriedigt werden als würde ich auch
00:12:32
e. Einzelheit
00:12:36
wäre ja können ich verkaufe
00:12:40
und dies gleich
00:12:42
das Thema
00:12:44
so hätte
00:12:47
Steffen heute noch
00:12:50
sie sind Sektion Präsidentin Kanton Thurgau wieviele lobt
00:12:53
ihn machen sie bei ihren Arbeitskollegen
00:12:58
das gleiche ich schon die 2 gesagt hat jedoch genossenschaftlichen hätten daher
00:13:03
da Passat Blue sprechen wir über die Preise über dieses Land
00:13:09
ich
00:13:11
Kommentar auch Entwickler verrückt Kommentar Herausforderung Anderson kenne ich kenne auch verkaufen
00:13:18
aber Digitalisieren einfachen Spezialisierung welchem Kontinent
00:13:22
Afrika ffentliche Spielzeug erstattet
00:13:26
nicht einfach so brachten Spezies niederländische Sprache entspricht
00:13:32
das unterscheidet soweit ich weiss das machen muss ich aber ich kann sie
00:13:38
Auskunftspflicht Dramen und nicht zu einem Kunden
00:13:41
kompetent beraten und allesamt gratis
00:13:47
Stuhl Forderung Fotos Körpers aus meiner Sicht lediglich erbracht Spitze
00:13:54
als ich es auch ein wenig abgelegt sagte ich habe noch nie durch gezeichnet das
00:13:59
Objekt Fabrik gemacht aber auch Prüfung auf britischem Boden ja und heute endlich
00:14:06
veröffentlicht und ruft steht auch die ja eines Tages die
00:14:13
und wieder und ich glaube das wird auch nie aufhören wenn
00:14:17
die härtesten 6 bekommen und werde für Länder wie früher
00:14:22
Spezialisten brauchen die uns unterstützen wir können nicht alles
00:14:26
hat gefragt Villach Gesamtfläche Energien Kartographen gleichen Tatsache
00:14:31
gleichen Region Engagement ich Arbeit dankbar kommen auch
00:14:36
wenn ich 200 Mitarbeiter kommen können
00:14:39
und das war nicht der Anspruch einer Digitalisierung dass alles so bleibt
00:14:47
also wenn der Käufer gerade von der dass man mal das Beispiel Anderson Buchhandel
00:14:52
aber woran lag bestieg 1'000 neue Produkte im deutschsprachigen Raum pro Jahr
00:14:57
die Herausforderung für eine Beratung dass das für den 4 anleine all die Bücher die
00:15:02
von mir das Buch gelesen hat also der ist Übertragung auf einmal digital war
00:15:06
von der das Bochumer gibt muss ein Verkehr fahre als eine Metapher für schnelle unzuverlässig vergeht irgendwohin bringen können
00:15:13
darauf müssen wir uns einstellen aber ich schaffe es kann nicht der Anspruch
00:15:16
sei eine komplette Einführung eines digitalen dem Prozesses und einer wollen
00:15:22
mag sind noch so wie heute sind Alberta dass das ist
00:15:26
klar dass wir nicht zu sein der hatte mich funktioniert
00:15:30
wenn dem Geist der werden wir wollen nicht verzeihen Spezialisten zum Spiel globalen ich
00:15:35
kann auf vieles nach neuesten Digitaldruck ich kann von überall auf der Welt
00:15:39
kann ich bearbeiten ich musste ich vor 2 also seit die farbliche
00:15:43
Zusammenarbeit die es gibt natürlich noch einen physikalischen auf der Baustelle
00:15:47
aber in der Planung in der Konfiguration einige Taschen 5 kontinuierlich
00:15:52
fort sein dass der erhoffte böse zeigen wir das
00:15:55
danach hat und dass es eben die Veränderungen Prozessen die wir
00:15:58
uns wirklich jetzt heizt wohl insgesamt über leben müssen
00:16:02
wie dann wieder für den dann in einem dem Prozess
00:16:06
aussieht und ja wir wollen werden sich verändern
00:16:09
sie wird dabei aber die arbeitenden Dasein und dafür dass das wissen Automarktes ihres
00:16:14
Mannes immer wieder zurück auf die physikalische Arbeit bekommen hatte war ich aber
00:16:19
was man belegen dass es das richtige Modell saniert das die Verfechter der weiss aber es ist klar
00:16:23
in welchem Verein und Prozessen kommt das mit Verletzung bedeutet Veränderung auch an dieser Stelle gab es
00:16:29
das wichtig begann ich sage also Struktur der Betriebe grossen kleine alles bleibt und
00:16:34
wir machen jetzt wird ein der dem Konvent kommt wirklich das verändert
00:16:39
was die Öffnung was Nächte angeht bei digitaler Produkte habe ich das Thema Handvoll
00:16:45
weil er das Vererbung gemacht werde ich dich glauben wenn man
00:16:48
häufig wenig welche Zusage zu Prozessoren bei Claudia Prozess
00:16:53
hinderlich Prozessor uns überlegen wie verändern sich Rom Bilder oder denken Allianz ändert sich dann
00:16:58
unter meinen Weg zu zeichnen machten einfriert Zukunft moderne oder siedelten die allgemeine Vorstellung
00:17:04
aber die Vorstellung dass etwas schneller geht was passiert die
00:17:06
Konsequenz daraus ist wodurch aber gleiche Arbeitsleistung einfach schneller
00:17:11
entweder habe ich jetzt doppelt so viel Arbeit oder ich reduzieren eine Belegschaft dass das kann
00:17:16
ganz vertraut werden dass man muss sich das zu Ende denken bevor mans Antritt
00:17:22
wenn du das nicht tut dann erwacht man irgendwann und wieder Zauber Lehrling und sagten Ja die Geister die
00:17:27
jetzt rief die wollte ich eigentlich nie haben und das was man muss sich das schon gut überlegen
00:17:33
Asia sparen Finger wir haben jetzt hier Englisch 3
00:17:36
Unternehmen bisher offen dieser Digitalisierung Thematik gegenübersteht
00:17:41
aber man spürt 8 bei euch eine gewisse Verunsicherung oder manchmal
00:17:45
auch sogar Überforderung welche ein Thema an dem die eigentliche
00:17:49
Rechnung tragen ist oft mit ihm oder mit digital Strom in
00:17:54
das Management Brücke bauen kann unten landen diese an
00:17:58
diese auch sehr schwer
00:18:00
Wer ist wirklich Unternehmen die ehemals umwandelt übernahm ein gutes Beispiel ist die einher
00:18:05
wir sollten also 6 nächstes Mal geschafft haben den ganzen Digitalisierung System
00:18:10
der Unternehmen kompakten Flut von alles mögliche auf vieles kommen umgeht
00:18:14
wo ein Partner durchzuführen das ist nicht für die Jahre
00:18:17
riskiert einzuführen das Problem es über definitiv ein
00:18:21
versteht also dass wir das nun dieses zu finden und dann auf einmal in Kathmandu Kompetenzen gefragt
00:18:27
ja was ist denn jetzt eigentlich bleiben führt bei meiner Kompetenz und mir ein anderes
00:18:31
Geschäft oder bleibe ich bei den Geschäften bei vernommen dass ihm der Frage
00:18:35
war aber dass das kann ja sein dass sich auf eine Dinge entlang der
00:18:40
Vorarbeiter vom davon bei den deutschen gearbeitet Jahr für Jahr gramophone gebaut
00:18:44
von meinem mag nicht mehr Soldaten haben wir die
00:18:47
Kompetenz elektromotorenbau beitragen heute Baumbestand klang und Licht
00:18:52
zur Zeit diesen amphibische verändert man die Kompetenz beibehalten haben
00:18:57
beides geht ja nur das muss man sich überlegen was
00:19:00
das im Einzelnen bedeuten dass es keine einfache Aufgabe
00:19:04
seine ständige wach sein und sich im Notfall selber neu erfinden
00:19:08
oder äussersten in ein Umdenken ist nötig oder oder
00:19:14
vielfach heute auf auf dem bau der Strecke spreche für alle bei
00:19:18
uns zumindest so viel arbeiten für sich oder Gewerke übergreift
00:19:23
ich machte meinen Teil der anderer arrangieren wir
00:19:28
mussten schon riskiert dass die falsche Einstellung
00:19:32
wenn wir vor Verletzung reden können wir nicht uns auf dem bau unter
00:19:38
den gleichen trennen muss auch zusammenkommen und man muss vielmehr wieder zusammenarbeiten
00:19:45
setzt voraus dass man sich natürlich auch öffnet für neue zur also man
00:19:50
muss bereit sein Transparenz zu schaffen haben wir auch schon gehört
00:19:54
dass man wieder mehr zusammenarbeiten kann und dann suchte ich die
00:19:58
Digitalisierung Rücken nicht Prozesse oder sprechen von Bienen oder
00:20:02
Prozesse Digitalisieren und in der Praxis auf der Baustelle machen wir das Gegenteil des funktioniert nicht und robust
00:20:09
das zusammenbringt
00:20:11
mein Mann ein
00:20:14
ich gleich weil ich denke auch dass mit dem Text Jahr die vor Digitalisierung
00:20:21
Aqua alta auftreten
00:20:25
kleinere und mittlere Unternehmen egal also war deutlich
00:20:31
die Realisierung Gebläse geplant wie das
00:20:35
dieser Beitrag Weg das zu sein
00:20:39
ja
00:20:41
die Projekt
00:20:44
ich habe war
00:20:46
doch wenn wir jetzt warten dann trat hier zu sein der Krieg Matthias Artikel Digitalisierung etwas mehr
00:20:53
der Plan hat
00:20:56
der Angelegenheit die
00:21:01
ja wenn die 2 Gefahr nämlich in diesem Entschuldigung in
00:21:05
diesem ersten gestressten müssen die auslege Ordnung gemacht Eu
00:21:08
wer mehr steht wenigen überlassen die problematischen
00:21:12
wie sichergestellt hierbei geprägten Falaise
00:21:15
i. p. ich möchte noch ganz kurz den walk annähern
00:21:18
siehe fest Romancier Schädel Welt spielen und fragen was könnte denn der Verband noch mehr machen
00:21:23
um den Boden zu legen für die Zukunft sprich für wen oder für digital Strom
00:21:30
kommen dann chinook Impulse
00:21:34
n. l. a berichtet weiss man nicht gut finden oder die Qual vorbei es gibt insgesamt ein Mal
00:21:40
im Gebäude und Digitalisierung sondern um einen Prozess der dazu es ich glaube es ist immer wichtig
00:21:47
die Bewusstsein nach was bedeutet Digitalisierung wirklich dass es eben nicht geeignet Prozess jetzt
00:21:54
digital ist also nach dem Motto der Brief wird ersetzt durch Email
00:21:58
warum darf welches die Mail ersetzt durch ein Chef wenn es das schon was anderes bedeutet
00:22:03
also wirklich die Zusammenarbeit über eine Wasserpumpe ist ein das als über Email etwas abzustimmen
00:22:09
er in der Zeitung in der art und Weise und zu weit von zu vielen anderen Collaboration statt
00:22:14
und endlich aber das ist das wichtige der Unternehmer Lebensräume für sich entscheiden
00:22:20
wie er damit umgehen dass wir das Gefühl habe ich entnommen an das
00:22:23
Thema aber diese Diskussion zu führen und auch hier zu gehen
00:22:28
zudem das bekundete erwarten wir reden heute über ein Neubau die nächsten
00:22:32
technische Renovierung in 15 Jahren also 2032
00:22:38
in den Vordergrund weitgehend an der Erwartung dass ein einmischen
00:22:42
wissen auch dass der Vertrag hierbei die Experten
00:22:45
die muss doch voraussehen was den daran ein Forum dabei wenden weltweit Digitalisierung im Gebäude die
00:22:51
wir werden Robotik reden wir wenn wir eine würdige für völlig normal
00:22:55
bei 20 zweiunddreissig aus heutiger Sicht wen es dafür unendlich weit
00:23:00
wenn man wie damals in den letzten 15 Jahre alles passiert ist und die Einstellung Phosphor aber die Gebäude werden so gebaut
00:23:06
ich glaube dass es etwas das das Klagen muss dessen Anspruch Tja was bedeutet es möglich
00:23:12
um diese Diskussion zu fahren wenn einige vorangehen und anderen Formen des ist ja richtig
00:23:17
selbst bei dem schwimmen heute ist es noch so in den meisten Ländern der noch 50 Prozent der Musik über Pferde Verkauf
00:23:23
alle ist immer auch noch der eine mag da das laufen die teils
00:23:27
habe ich mich verletzt und nicht als Reflex und Frühling und
00:23:30
Herbst Polizei oder so ähnlich aber es ist ja auch zeitnah aber
00:23:34
muss eingehen wenn es welche die Genetik mit und schreiben das
00:23:38
die Gefahr ist Thema das Wasser Taxifahrer erlebt haben es kommt eine Ubahn Dagmar erschaffe Folge etwas
00:23:44
und auf einmal getroffenen schreien alle nach staatlicher Hilfe und Zusammenhalt mit die vom Leid
00:23:50
und das ist sicherlich dann für alle Einstieg sehe ich das
00:23:54
richtig interpretieren geht es hauptsächlich um sehr viel Informationspflicht
00:23:59
die hier jetzt also visionäre den Faesi übertragen würden
00:24:03
ja ich kenne nicht alle Aktivitäten 2 wie sie vielleicht tun sie das eine oder andere schon aber
00:24:09
ich würde mir schon vorstellen dass es eine Möglichkeit gibt radikale Änderungen
00:24:14
oder so wie sie beschrieben haben nicht nur a mit
00:24:16
mit b. ersetzen und die radikalen Änderungen auch zu diskutieren und
00:24:21
Wege zu finden wie man das umsetzen kann oder
00:24:25
ich nehme das Beispiel Entwicklung noch einmal also nicht einfach sagen
00:24:29
wir kopieren oder wir wir nehmen das wieder und setzen sie
00:24:32
einfach die Tagung und wir überlegen uns ganz bewusst
00:24:37
wollen wir wirklich damit tun
00:24:40
nicht einfach abschreiben und das ist so die Gefahr dass man einfach abschreiben und Arbeitgebende
00:24:46
scheisse digitaler Prozess verpackt haben die Sachlage sagen hätten es brachte einen Haufen Herr
00:24:52
jeweils einen grossen Antrieb um diese Prozesse voranzutreiben und vor allem übergeordnet
00:24:58
Verständnis was ich an dieser Stelle noch sagen kann wer Falaise macht einen Hauch
00:25:02
wenn man den zweiten Gesprächs dennoch er weiter darauf eingehen zum Beispiel wenn wir von der
00:25:08
Ausbildung sprechen ist schon einiges gegangen wenn wir ihn zu einem Teil machen schlechte
00:25:12
7 Publikum jetzt Fragen gibt Nachfragen an unsere
00:25:17
erläutert hier auf dem Podium die
00:25:19
können wir jetzt gerne nach rein nehmen wenn sie noch offene Fragen habe
00:25:25
in dem Moment wo entweder eine das Eis bricht oder eben wir klingt ja bitte
00:25:31
für mich vollkommen schockiert bin aber ich laufe werde ich jetzt reden und Milizen Elektriker mich
00:25:38
welches Team vorbereiten Appelle folgte Referenz Modell nur
00:25:42
Zeug gdw dato der Architektur bekommen
00:25:45
was kann machten trotzdem fit werde wenn w. g. Studium Nachfrage können
00:25:50
was man kann gut schwarzen Audi die zweite Referenz nehmen und sicherer
00:25:56
räumlich viel Modell passierte in Indien die Arbeit gegeben das geht
00:26:02
die andere Möglichkeit das auch für gemacht für das wir nach moderiert das auch Elektro fallen wurden
00:26:07
ihren Auftritt sind die Wände hoch vom Architekten ergibt ganz schöne Pools die das unterstützt
00:26:13
Krücken oder die wollen irgendwann wieder ablegen aber man man kann sich da schon beginnen
00:26:19
stehen was es heisst Modell was hier zu arbeiten das kann man schon tun und diese diese
00:26:24
leeren Kurve dies natürlich mit Geld Verbund was irgendjemand machen produktive Arbeit aber man kann sich
00:26:31
die Gedanken zu machen dass es kein Problem technologisch absolut machbar
00:26:37
die 3 Feuer der Jugend genügend Software Hersteller die das zeigen können
00:26:42
vielen Dank für die sie eine Frage nicht noch weitere Fragen Altenpfleger
00:26:50
dann schlage ich vor es ist sowieso sodass rät allein Giraffen Forderung danach
00:26:54
noch eine Weile hier sind wenn wir noch direkt Fragen stellen möchten
00:26:58
dann könnte das natürlich jederzeit klassische manchmal durch Atmung mache
00:27:02
noch ganz kurz die Überleitung Wiese und nach

Share this talk: 


Conference program

Introduction
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
12 Sept. 2017 · 11 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
12 Sept. 2017 · 11:05 a.m.
ECOCOACH smart home energy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
12 Sept. 2017 · 11:10 a.m.
Antcas Gebäudeautomation
Markus Thomas Studer, antcas
12 Sept. 2017 · 11:15 a.m.
ELIOT Electricity Internet Of Things
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:20 a.m.
Schneider Electric
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:25 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
12 Sept. 2017 · 11:35 a.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter , Asut
12 Sept. 2017 · 11:41 a.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
12 Sept. 2017 · 1:31 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christoph Widler
12 Sept. 2017 · 1:54 p.m.
Energiemonitoring und Betriebsoptimierung verblüffendes Einsparpotenzial
Nicole Hilgendorf, GNI
12 Sept. 2017 · 3:05 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel Riley, Technologiefonds
12 Sept. 2017 · 3:23 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Introduction tag 3
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
14 Sept. 2017 · 10:02 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
14 Sept. 2017 · 10:09 a.m.
Innovation smart home enrgy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
14 Sept. 2017 · 10:14 a.m.
Innovation Eliot
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:20 a.m.
Masterpact MTZ
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:26 a.m.
Innovation ABB-free@home Wireless
Martin Vontobel, Product Marketing Manager
14 Sept. 2017 · 10:31 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 10:37 a.m.
Digitalsierung und der Einfluss auf die Elektrobranche
Martin Vesper, CEO digitalSTROM AG
14 Sept. 2017 · 11:09 a.m.
Building Information Modelling
Peter Scherer, Amstein und Walthert
14 Sept. 2017 · 11:23 a.m.
Podiumsdiskussion
14 Sept. 2017 · 11:42 a.m.
Digitalisierung in der Elektrobranche - verpassen Sie dises Chance nicht !
Jürg Aebischer, ACE information technology AG
14 Sept. 2017 · 12:10 p.m.
VSEI-Sektionenkonferenz
14 Sept. 2017 · 12:22 p.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
14 Sept. 2017 · 1:35 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christophe Wilder, SwissGIN
14 Sept. 2017 · 1:50 p.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter, Asut
14 Sept. 2017 · 2:13 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
14 Sept. 2017 · 2:41 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel, Rilev
14 Sept. 2017 · 2:59 p.m.
Wirkung des Lichts auf den Menschen
Hans-Rudolf Bosshard, FVB
14 Sept. 2017 · 3:19 p.m.
Eneergieeinsparung durch integrale Raumautomation
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 3:38 p.m.

Recommended talks

Konferenz: Wie kann der schulische Austausch im Wallis und in der Schweiz gefördert werden?
Christine Keller, Mitglied der Geschäftsleitung von Movetia (nationale Agentur für Austausch und Mobilität), Bereichsleiterin Obligatorische Schule
12 June 2018 · 6:36 p.m.