Embed code
Note: this content has been automatically generated.
00:00:05
vielen Dank Peter steele schlage vor dass Vergleiche oben bleiben und
00:00:08
Martin Westen von digital Strom wieder Zukunft bieten lacht
00:00:13
3 weitere Podiums Teilnehmer Herr hier auf die
00:00:16
Bühne rufen Markus für zum Beispiel Geschäftsführer
00:00:19
von der möchte @ Wein fällt nie negri sich ganz herzlich
00:00:24
silvano nähert Geschäftsführer von Baumann Könige in
00:00:27
Zürich und Michael zur Währung Geschäft
00:00:30
Führer der Firma Elektro wieder in Nantes im
00:00:34
Oberwallis letzten Applaus für die 3 Hektar
00:00:45
ich habe mir nie einig vereint 3 unterschiedliche arten von Betrieben
00:00:49
Herr zur Vera betreibt einen kleineren Mitglied mit der n.
00:00:53
c. mit am meisten in Nantes dann haben wir Herr
00:00:57
für gerne der einen mittleren Betriebe unter sich hat
00:01:00
und e. d. haben Lust Nägel mit einem grösserem Begriff Standort
00:01:03
Zürich bei euch rund 200 Leute hat die
00:01:07
beiden Referate gehörten die vielleicht einbinden gerade einsteigen wie Leid
00:01:12
sind eurem Getriebe nach vorne der Vision will entfernt
00:01:18
bei mir ist es dann schon unwissend Nachnamen eine Arbeitsgruppe finestrat
00:01:23
eine Arbeitsgruppe definitiv mit ihnen befasst die ersten Schritte probiert
00:01:27
aufzubauen anders sind als kleine Schritte erfragt Zeitpunkt aufgestellt
00:01:33
wir sprachen Treffen der Arbeitsgruppe teilen doch
00:01:36
dabei verschwieg
00:01:39
Lot Muskel loslösen von alten Gedanken verhalten muss und ich bin gespannt
00:01:44
auf die meisten zweifarbig Michel zu erklären wie sie zueinander
00:01:51
ja das aufgrund der Grösse der Betriebe kommen sich denken bei uns das noch etwas weiter
00:01:57
so ich wollt wer wir haben natürlich im Vergleich zu einem gross
00:02:03
schon gar nicht die Ressourcen eine Arbeitsgruppe zu bilden um diese Schritte weiter zu verfolgen
00:02:09
und er mit Kollegen gleich immer zusammen tun dass
00:02:14
wir so Sachen vorantreiben können und ich
00:02:17
denke mal die Arbeitsgruppe die sich daher mussten wegen darum kümmert wahrscheinlich gleich gross
00:02:23
written Verpackung griffen etwa dreimal für Wertschöpfung
00:02:26
Seeleute einer Arbeitsgruppe Bestand aufkommt
00:02:30
Kopfschmerz wäre vielleicht ganz kurz eine Brigade die Herren hier oben sind das
00:02:35
verschiedenen Betrieben Kehl Rheinfelden innere Zürich und generell nach s.
00:02:41
sie haben eine alle Unterschiede Voraussetzung fine wahrscheinlicher meinen
00:02:45
es gibt keine Ausrede um nicht binnen anzugehen
00:02:50
Nein danach Kritiker eine Ente oder die Grösse der 4 meist für Physik kein Argument
00:02:57
nicht mit sind sie der macht Nein man muss sich einfach Bewusstsein was man für
00:03:01
Ressourcen hat und wie man sie einsetzen kann also ein kalimo beim kleinsten calmund
00:03:06
Eu ist zwar sehr wendig Disteln sehr agil oder ein Grossunternehmen
00:03:12
ist eher etwas träge aus und Prozesse neue zu implementieren
00:03:16
endlich müssten sie am Montag die Leute zusammen nehmen und dann sagen So jetzt geht's los oder ihn in einem
00:03:23
in einem grossen Betriebe zu sehr viel schwieriger oder als ich darüber wie
00:03:26
Kenia den Vergleich mit mit Jesus und den Apostel oder aber auch
00:03:30
ein Verräter darunter sodass jeder zwölfte scheint gar nicht so die Firma
00:03:34
zu Support Mode und dass diese Anzahl dient halt mit steht
00:03:38
mit vielen Mitarbeitern exponentieller zu und bei kleinen Betriebes sehr
00:03:42
einfach möglich dass die ich sehe nicht einen Nachteil
00:03:45
einer kleinen Firma verfügen wenn wir uns ja bitte auf bis zu dem etwas sagen Tat her
00:03:54
die Frage kommt bei Kleidung sowie Clubmitglied auch als solche Aufträge kann
00:04:01
3 die Frau steht vor dass die auf
00:04:07
@ kleine und mittelgrosse
00:04:12
Download
00:04:13
Lothar Streit geführt wo er die letzten vom kommt
00:04:18
weil die ist diese Phase ist sich Euro
00:04:22
die Frage
00:04:24
ab jetzt kommt das Haus wird
00:04:27
ich hatte ja
00:04:29
ja ich bin
00:04:36
Fall Laufzeit die nötig hatte und ich hatte ja klagt
00:04:41
realisiert hat der Eu entschieden Planung auf der Baustelle
00:04:48
gehen sie diese Literatur es dass die klassische Lernkurs würde sagen die Unternehmungen auch ja der
00:04:54
Zahnärzte Mehraufwand oder der Kunde sagt nicht die Umschulung und die Weiterentwicklung eines Unternehmen soll
00:05:00
das führte dazu dass vielfach gestartet in Projekte einfach auslaufen weil
00:05:04
uns nicht realisieren kann weil zum Fitness der Beteiligten
00:05:08
noch nicht soweit dies das ist auch gar nicht weiter schlimm denn ich glaube auch dass das stimmt dass Markus wie
00:05:12
gesagt das wir haben nicht die Situation dass kleine Unternehmungen jetzt
00:05:16
sofort in den Druck kommen das schneller zu tun
00:05:19
nichtsdestotrotz kann man sich beginnen zu überlegen wie wäre es denn in einer digitalen Welt
00:05:24
besser zusammenzuarbeiten wo ist meine Wertschöpfungskette wer arbeitet hinter mir der Arbeit vor mir
00:05:31
von wem wenig abhängig und wie arbeite ich besser mit dem zusammen
00:05:34
in Zukunft das denke ich dass wäre er der Ansatz verkleinern
00:05:40
ich glaube eine einflussreiche allein
00:05:43
also das Budget von kommen wird wie
00:05:46
eine Weile einfach dem einer der Welt diese Themen mich hat dem
00:05:51
sowohl für das fünfte und schneller virtuellen typischerweise bei digitalen fortsetzt
00:05:56
nicht notwendigerweise mit dem gleichen fleer auch für die Schweizer mitteilen Prozess
00:06:01
welche die Herausforderung die man hat all bekundet herkommen Lage ein
00:06:06
komplett Digitalisierung muss Prozess beziehen sein am Ende ist
00:06:09
es billiger wäre erst digitaler Form des Tieres nicht wird also der Grund für das nicht der Fall
00:06:15
und ein kleines Museum of einstellen man gewisse Dinge verändern sich auch bewusst eingeladen
00:06:21
Symbol mit der Person Durchfall kompetenten eine digitale Infrastruktur wie wir haben
00:06:26
es gibt ja gar nicht mehr ergibt nur Vernetzung ohne so viel wie die
00:06:30
Zusammenspiel fest dass mit Direktübertragung verholfen habe ich die Effizienz in dem Prozess
00:06:35
weltweit nicht aber das ist so also wir müssen auf
00:06:37
einer veröffentlicht im Haus Dinge weiterhin alle digital Strabag
00:06:42
deswegen braucht diese Prozesse und erfreut natürlich mehr als
00:06:46
Jahr als ineffizient dass ein digitaler Plan verneint
00:06:51
9 Fach voranzubringen wie auch viele digital abläuft und an dieses
00:06:55
Korps mit Hilfe von Kommunen gene das als erste löst
00:06:59
auch das Ende unserer eben ein anderes Modell das zu verweigern Einkommen ein Modell
00:07:05
ich kann nicht von Na allgemei Gemeinschaft sondern dass ein Unternehmen Betrieben also
00:07:09
wenn die grossen Unternehmen im entstanden wäre wie von Amazon oder ähnliches
00:07:13
er gewann die wir haben ein Mittel Modell auf einmal aufgebaut dass es schnell dass es effizient
00:07:19
Voraussetzung mussten dabei Internet Logistik usw aber dann haben sie darauf aufmerksam ich glaube das
00:07:24
Terrorismus Umfang ein gleichkommt wenn bei einer Sache der Welt Magie bin ich nach mein eigenes @ 10
00:07:30
und dann Gefühl schnell und effizient anders machen wie man damit umgeht aber es ist der vom Kunden führt
00:07:36
Kupferstich wurde er solltest von Kunden getrieben
00:07:40
die Kunden sind natürlich regional Führung
00:07:44
Vergleiche bei uns im Oberwallis oder ihn nur in grösserem Eu Stadt
00:07:49
Zürich oder werden so die Kundenbedürfnisse ganz andere und oder
00:07:54
da
00:07:56
die die Digitalisierung auch schneller voran und bei
00:08:00
mehreren zusammen weil es wird zum Trend
00:08:04
das baut das Ganze auf und in einer
00:08:08
der Titel zumal als Front Region en geht das vielleicht etwas langsamer voran
00:08:14
sie hat gesagt die Wertigkeit von klang ist der bessere machen schneller wird
00:08:18
das stimmte mich vollkommen zu aber wenn das Kundenbedürfnisse nicht darin
00:08:24
dann bringt die Wendigkeit und nicht
00:08:27
Umschlag leicht direkt und poste ich mit der Thematik mit der Technik
00:08:32
aber Hauptsache die Kunden nicht da ich das umsetzen kann
00:08:36
Regierung haben bei euch im Oberwallis hat offenbar doch stattfanden weil ihr nie
00:08:40
mit ihr eurem Unternehmen hat bereits einen Schritt in Richtung Digitalisierung gemacht
00:08:45
oder brachtest noch Überzeugungskraft und Lenkung von diesem Produkt Nähe zu e begeistert
00:08:51
weil die die Kundschaft ist schon da aber nicht in gross
00:08:56
im Moment zu eurer Fischmarkt
00:08:59
man merkt wo die nächste Generation rückt es noch mehr baut die Häuser auf Wohnungen
00:09:05
und interessiert sich dafür da kommen das auch an den Mann bringen oder
00:09:09
die ältere Generation ist er sehr sehr zurückhaltend und haben wir auch viele Unternehmer die
00:09:18
vielleicht zu wenig mit dem befassen oder so immer was der Bauer nicht kennt das frisst nicht diesen das
00:09:24
sehr auf Abstand sehr zurückhaltend da müssen wir verbaut
00:09:27
wirklich unter den wir sehr viel Überzeugungsarbeit aufweist
00:09:32
unser Denken nehmen Markus eingreife das kommunale Ahnung welchen Umfang wenn mehr Eindruck der
00:09:39
Ereignisse vom Bauwesen dass die Infrastruktur einig die Vertreter der verschiedenen angeheizt
00:09:45
Stars Bundestag vorgesehen wobei die Italiener ich glaube jedoch auf Villa
00:09:51
also ich Ecken kein Gericht abgefangen wurden mit Villa die auftreten dass weder ein vom bau wird
00:09:58
dabei noch teilweise vor dem Wunsch des Kunden kapitulieren sagt was 2 Essen Wohnung für
00:10:03
die Moral 1'000 Millionen Schweizer Franken kauft aber dem Infrastruktur Villa haben dürfen wir den
00:10:08
Media Markt unterlag dem budva Proben hinwies willkommen die Baus finanziell war ein
00:10:14
also von daher Bildern am besten vorsichtig die wo auch immer die Frage die weiterhin der
00:10:18
Digitalisierung welche das Eindruck was da ist und wie schnell das sich auch entwickelt hat
00:10:23
da ist der Wurm schon da die bei der man durch Kürzung um die Frage ist dass es auch
00:10:28
letztendlich abgegeben waren die meisten Elektroinstallation Betriebe
00:10:33
betreiben das Geschäft nicht mehr
00:10:35
Hans der Swisscom anderen überlassen vor dem konservativer der Fall war
00:10:39
und nach der Villa gerufen auf Kosten damit das dann auch flächendeckend in seiner Wohnung kann
00:10:44
nicht durch einen externen gut ausgemessen gut geplant gemacht weil ich
00:10:48
habe nicht viele baufällige sehen wo wir einen Plan vor
00:10:51
also meine Bilder also wissen am Rheinufer für immer sein haben wir dann wird das Thema will dann wird man zum Beispiel
00:10:56
das Muster dieser art von Kuba nach Harvard gebe voll Recht also Nagel auf den Kopf getroffen das stimmt dem zu
00:11:05
wenn man aber den Kunden das anbietet
00:11:08
häufig
00:11:10
die die gegen Organe das kostet irgendwas Wilson bieten kann
00:11:13
häufig die Gegenargumente ja denke ich mir ja irgendwo
00:11:16
im Osten mit der bislang noch immer seinen tritt wieder kaufen und dann hab ich das aufgeweckt
00:11:24
leider oder vielleicht ein gutes stabiles Willen hat
00:11:29
ein Hobby Villa oder und das dem Kunden begreifbar zu machen ist nicht immer ganz ein
00:11:36
würde aber ohne Konsequenz bedeuten je weiter die Digitalisierung wird umso mehr kommt dieses
00:11:40
Phänomen dummen Fehler aus dem Geschäft mehr mehr zurückgetreten erforderlich machte war
00:11:45
das wäre die Konsequenz muss man überlegen wie wir damit umgehen und man muss gute
00:11:49
Argumente haben aber ich bin ganz gleich arbeitete ein Jahr Electric cassidy eigentlich
00:11:54
die Welt weiss dass sie den Berg den versteckten
00:11:58
literature abtreten perfekt und so auch unsere Kernkompetenz
00:12:08
weil wir verstehen es nicht unsere Dienstleistung zum Verkauf
00:12:12
auch wenn ihre Zeit Willen
00:12:15
Hits aus West nach Ost
00:12:19
wir Elektroakustik Niederlage zu das auch
00:12:22
wir beschränken lautet wo da der Detektor hatte das
00:12:27
Gefühl befriedigt werden als würde ich auch
00:12:32
e. Einzelheit
00:12:36
wäre ja können ich verkaufe
00:12:40
und dies gleich
00:12:42
das Thema
00:12:44
so hätte
00:12:47
Steffen heute noch
00:12:50
sie sind Sektion Präsidentin Kanton Thurgau wieviele lobt
00:12:53
ihn machen sie bei ihren Arbeitskollegen
00:12:58
das gleiche ich schon die 2 gesagt hat jedoch genossenschaftlichen hätten daher
00:13:03
da Passat Blue sprechen wir über die Preise über dieses Land
00:13:09
ich
00:13:11
Kommentar auch Entwickler verrückt Kommentar Herausforderung Anderson kenne ich kenne auch verkaufen
00:13:18
aber Digitalisieren einfachen Spezialisierung welchem Kontinent
00:13:22
Afrika ffentliche Spielzeug erstattet
00:13:26
nicht einfach so brachten Spezies niederländische Sprache entspricht
00:13:32
das unterscheidet soweit ich weiss das machen muss ich aber ich kann sie
00:13:38
Auskunftspflicht Dramen und nicht zu einem Kunden
00:13:41
kompetent beraten und allesamt gratis
00:13:47
Stuhl Forderung Fotos Körpers aus meiner Sicht lediglich erbracht Spitze
00:13:54
als ich es auch ein wenig abgelegt sagte ich habe noch nie durch gezeichnet das
00:13:59
Objekt Fabrik gemacht aber auch Prüfung auf britischem Boden ja und heute endlich
00:14:06
veröffentlicht und ruft steht auch die ja eines Tages die
00:14:13
und wieder und ich glaube das wird auch nie aufhören wenn
00:14:17
die härtesten 6 bekommen und werde für Länder wie früher
00:14:22
Spezialisten brauchen die uns unterstützen wir können nicht alles
00:14:26
hat gefragt Villach Gesamtfläche Energien Kartographen gleichen Tatsache
00:14:31
gleichen Region Engagement ich Arbeit dankbar kommen auch
00:14:36
wenn ich 200 Mitarbeiter kommen können
00:14:39
und das war nicht der Anspruch einer Digitalisierung dass alles so bleibt
00:14:47
also wenn der Käufer gerade von der dass man mal das Beispiel Anderson Buchhandel
00:14:52
aber woran lag bestieg 1'000 neue Produkte im deutschsprachigen Raum pro Jahr
00:14:57
die Herausforderung für eine Beratung dass das für den 4 anleine all die Bücher die
00:15:02
von mir das Buch gelesen hat also der ist Übertragung auf einmal digital war
00:15:06
von der das Bochumer gibt muss ein Verkehr fahre als eine Metapher für schnelle unzuverlässig vergeht irgendwohin bringen können
00:15:13
darauf müssen wir uns einstellen aber ich schaffe es kann nicht der Anspruch
00:15:16
sei eine komplette Einführung eines digitalen dem Prozesses und einer wollen
00:15:22
mag sind noch so wie heute sind Alberta dass das ist
00:15:26
klar dass wir nicht zu sein der hatte mich funktioniert
00:15:30
wenn dem Geist der werden wir wollen nicht verzeihen Spezialisten zum Spiel globalen ich
00:15:35
kann auf vieles nach neuesten Digitaldruck ich kann von überall auf der Welt
00:15:39
kann ich bearbeiten ich musste ich vor 2 also seit die farbliche
00:15:43
Zusammenarbeit die es gibt natürlich noch einen physikalischen auf der Baustelle
00:15:47
aber in der Planung in der Konfiguration einige Taschen 5 kontinuierlich
00:15:52
fort sein dass der erhoffte böse zeigen wir das
00:15:55
danach hat und dass es eben die Veränderungen Prozessen die wir
00:15:58
uns wirklich jetzt heizt wohl insgesamt über leben müssen
00:16:02
wie dann wieder für den dann in einem dem Prozess
00:16:06
aussieht und ja wir wollen werden sich verändern
00:16:09
sie wird dabei aber die arbeitenden Dasein und dafür dass das wissen Automarktes ihres
00:16:14
Mannes immer wieder zurück auf die physikalische Arbeit bekommen hatte war ich aber
00:16:19
was man belegen dass es das richtige Modell saniert das die Verfechter der weiss aber es ist klar
00:16:23
in welchem Verein und Prozessen kommt das mit Verletzung bedeutet Veränderung auch an dieser Stelle gab es
00:16:29
das wichtig begann ich sage also Struktur der Betriebe grossen kleine alles bleibt und
00:16:34
wir machen jetzt wird ein der dem Konvent kommt wirklich das verändert
00:16:39
was die Öffnung was Nächte angeht bei digitaler Produkte habe ich das Thema Handvoll
00:16:45
weil er das Vererbung gemacht werde ich dich glauben wenn man
00:16:48
häufig wenig welche Zusage zu Prozessoren bei Claudia Prozess
00:16:53
hinderlich Prozessor uns überlegen wie verändern sich Rom Bilder oder denken Allianz ändert sich dann
00:16:58
unter meinen Weg zu zeichnen machten einfriert Zukunft moderne oder siedelten die allgemeine Vorstellung
00:17:04
aber die Vorstellung dass etwas schneller geht was passiert die
00:17:06
Konsequenz daraus ist wodurch aber gleiche Arbeitsleistung einfach schneller
00:17:11
entweder habe ich jetzt doppelt so viel Arbeit oder ich reduzieren eine Belegschaft dass das kann
00:17:16
ganz vertraut werden dass man muss sich das zu Ende denken bevor mans Antritt
00:17:22
wenn du das nicht tut dann erwacht man irgendwann und wieder Zauber Lehrling und sagten Ja die Geister die
00:17:27
jetzt rief die wollte ich eigentlich nie haben und das was man muss sich das schon gut überlegen
00:17:33
Asia sparen Finger wir haben jetzt hier Englisch 3
00:17:36
Unternehmen bisher offen dieser Digitalisierung Thematik gegenübersteht
00:17:41
aber man spürt 8 bei euch eine gewisse Verunsicherung oder manchmal
00:17:45
auch sogar Überforderung welche ein Thema an dem die eigentliche
00:17:49
Rechnung tragen ist oft mit ihm oder mit digital Strom in
00:17:54
das Management Brücke bauen kann unten landen diese an
00:17:58
diese auch sehr schwer
00:18:00
Wer ist wirklich Unternehmen die ehemals umwandelt übernahm ein gutes Beispiel ist die einher
00:18:05
wir sollten also 6 nächstes Mal geschafft haben den ganzen Digitalisierung System
00:18:10
der Unternehmen kompakten Flut von alles mögliche auf vieles kommen umgeht
00:18:14
wo ein Partner durchzuführen das ist nicht für die Jahre
00:18:17
riskiert einzuführen das Problem es über definitiv ein
00:18:21
versteht also dass wir das nun dieses zu finden und dann auf einmal in Kathmandu Kompetenzen gefragt
00:18:27
ja was ist denn jetzt eigentlich bleiben führt bei meiner Kompetenz und mir ein anderes
00:18:31
Geschäft oder bleibe ich bei den Geschäften bei vernommen dass ihm der Frage
00:18:35
war aber dass das kann ja sein dass sich auf eine Dinge entlang der
00:18:40
Vorarbeiter vom davon bei den deutschen gearbeitet Jahr für Jahr gramophone gebaut
00:18:44
von meinem mag nicht mehr Soldaten haben wir die
00:18:47
Kompetenz elektromotorenbau beitragen heute Baumbestand klang und Licht
00:18:52
zur Zeit diesen amphibische verändert man die Kompetenz beibehalten haben
00:18:57
beides geht ja nur das muss man sich überlegen was
00:19:00
das im Einzelnen bedeuten dass es keine einfache Aufgabe
00:19:04
seine ständige wach sein und sich im Notfall selber neu erfinden
00:19:08
oder äussersten in ein Umdenken ist nötig oder oder
00:19:14
vielfach heute auf auf dem bau der Strecke spreche für alle bei
00:19:18
uns zumindest so viel arbeiten für sich oder Gewerke übergreift
00:19:23
ich machte meinen Teil der anderer arrangieren wir
00:19:28
mussten schon riskiert dass die falsche Einstellung
00:19:32
wenn wir vor Verletzung reden können wir nicht uns auf dem bau unter
00:19:38
den gleichen trennen muss auch zusammenkommen und man muss vielmehr wieder zusammenarbeiten
00:19:45
setzt voraus dass man sich natürlich auch öffnet für neue zur also man
00:19:50
muss bereit sein Transparenz zu schaffen haben wir auch schon gehört
00:19:54
dass man wieder mehr zusammenarbeiten kann und dann suchte ich die
00:19:58
Digitalisierung Rücken nicht Prozesse oder sprechen von Bienen oder
00:20:02
Prozesse Digitalisieren und in der Praxis auf der Baustelle machen wir das Gegenteil des funktioniert nicht und robust
00:20:09
das zusammenbringt
00:20:11
mein Mann ein
00:20:14
ich gleich weil ich denke auch dass mit dem Text Jahr die vor Digitalisierung
00:20:21
Aqua alta auftreten
00:20:25
kleinere und mittlere Unternehmen egal also war deutlich
00:20:31
die Realisierung Gebläse geplant wie das
00:20:35
dieser Beitrag Weg das zu sein
00:20:39
ja
00:20:41
die Projekt
00:20:44
ich habe war
00:20:46
doch wenn wir jetzt warten dann trat hier zu sein der Krieg Matthias Artikel Digitalisierung etwas mehr
00:20:53
der Plan hat
00:20:56
der Angelegenheit die
00:21:01
ja wenn die 2 Gefahr nämlich in diesem Entschuldigung in
00:21:05
diesem ersten gestressten müssen die auslege Ordnung gemacht Eu
00:21:08
wer mehr steht wenigen überlassen die problematischen
00:21:12
wie sichergestellt hierbei geprägten Falaise
00:21:15
i. p. ich möchte noch ganz kurz den walk annähern
00:21:18
siehe fest Romancier Schädel Welt spielen und fragen was könnte denn der Verband noch mehr machen
00:21:23
um den Boden zu legen für die Zukunft sprich für wen oder für digital Strom
00:21:30
kommen dann chinook Impulse
00:21:34
n. l. a berichtet weiss man nicht gut finden oder die Qual vorbei es gibt insgesamt ein Mal
00:21:40
im Gebäude und Digitalisierung sondern um einen Prozess der dazu es ich glaube es ist immer wichtig
00:21:47
die Bewusstsein nach was bedeutet Digitalisierung wirklich dass es eben nicht geeignet Prozess jetzt
00:21:54
digital ist also nach dem Motto der Brief wird ersetzt durch Email
00:21:58
warum darf welches die Mail ersetzt durch ein Chef wenn es das schon was anderes bedeutet
00:22:03
also wirklich die Zusammenarbeit über eine Wasserpumpe ist ein das als über Email etwas abzustimmen
00:22:09
er in der Zeitung in der art und Weise und zu weit von zu vielen anderen Collaboration statt
00:22:14
und endlich aber das ist das wichtige der Unternehmer Lebensräume für sich entscheiden
00:22:20
wie er damit umgehen dass wir das Gefühl habe ich entnommen an das
00:22:23
Thema aber diese Diskussion zu führen und auch hier zu gehen
00:22:28
zudem das bekundete erwarten wir reden heute über ein Neubau die nächsten
00:22:32
technische Renovierung in 15 Jahren also 2032
00:22:38
in den Vordergrund weitgehend an der Erwartung dass ein einmischen
00:22:42
wissen auch dass der Vertrag hierbei die Experten
00:22:45
die muss doch voraussehen was den daran ein Forum dabei wenden weltweit Digitalisierung im Gebäude die
00:22:51
wir werden Robotik reden wir wenn wir eine würdige für völlig normal
00:22:55
bei 20 zweiunddreissig aus heutiger Sicht wen es dafür unendlich weit
00:23:00
wenn man wie damals in den letzten 15 Jahre alles passiert ist und die Einstellung Phosphor aber die Gebäude werden so gebaut
00:23:06
ich glaube dass es etwas das das Klagen muss dessen Anspruch Tja was bedeutet es möglich
00:23:12
um diese Diskussion zu fahren wenn einige vorangehen und anderen Formen des ist ja richtig
00:23:17
selbst bei dem schwimmen heute ist es noch so in den meisten Ländern der noch 50 Prozent der Musik über Pferde Verkauf
00:23:23
alle ist immer auch noch der eine mag da das laufen die teils
00:23:27
habe ich mich verletzt und nicht als Reflex und Frühling und
00:23:30
Herbst Polizei oder so ähnlich aber es ist ja auch zeitnah aber
00:23:34
muss eingehen wenn es welche die Genetik mit und schreiben das
00:23:38
die Gefahr ist Thema das Wasser Taxifahrer erlebt haben es kommt eine Ubahn Dagmar erschaffe Folge etwas
00:23:44
und auf einmal getroffenen schreien alle nach staatlicher Hilfe und Zusammenhalt mit die vom Leid
00:23:50
und das ist sicherlich dann für alle Einstieg sehe ich das
00:23:54
richtig interpretieren geht es hauptsächlich um sehr viel Informationspflicht
00:23:59
die hier jetzt also visionäre den Faesi übertragen würden
00:24:03
ja ich kenne nicht alle Aktivitäten 2 wie sie vielleicht tun sie das eine oder andere schon aber
00:24:09
ich würde mir schon vorstellen dass es eine Möglichkeit gibt radikale Änderungen
00:24:14
oder so wie sie beschrieben haben nicht nur a mit
00:24:16
mit b. ersetzen und die radikalen Änderungen auch zu diskutieren und
00:24:21
Wege zu finden wie man das umsetzen kann oder
00:24:25
ich nehme das Beispiel Entwicklung noch einmal also nicht einfach sagen
00:24:29
wir kopieren oder wir wir nehmen das wieder und setzen sie
00:24:32
einfach die Tagung und wir überlegen uns ganz bewusst
00:24:37
wollen wir wirklich damit tun
00:24:40
nicht einfach abschreiben und das ist so die Gefahr dass man einfach abschreiben und Arbeitgebende
00:24:46
scheisse digitaler Prozess verpackt haben die Sachlage sagen hätten es brachte einen Haufen Herr
00:24:52
jeweils einen grossen Antrieb um diese Prozesse voranzutreiben und vor allem übergeordnet
00:24:58
Verständnis was ich an dieser Stelle noch sagen kann wer Falaise macht einen Hauch
00:25:02
wenn man den zweiten Gesprächs dennoch er weiter darauf eingehen zum Beispiel wenn wir von der
00:25:08
Ausbildung sprechen ist schon einiges gegangen wenn wir ihn zu einem Teil machen schlechte
00:25:12
7 Publikum jetzt Fragen gibt Nachfragen an unsere
00:25:17
erläutert hier auf dem Podium die
00:25:19
können wir jetzt gerne nach rein nehmen wenn sie noch offene Fragen habe
00:25:25
in dem Moment wo entweder eine das Eis bricht oder eben wir klingt ja bitte
00:25:31
für mich vollkommen schockiert bin aber ich laufe werde ich jetzt reden und Milizen Elektriker mich
00:25:38
welches Team vorbereiten Appelle folgte Referenz Modell nur
00:25:42
Zeug gdw dato der Architektur bekommen
00:25:45
was kann machten trotzdem fit werde wenn w. g. Studium Nachfrage können
00:25:50
was man kann gut schwarzen Audi die zweite Referenz nehmen und sicherer
00:25:56
räumlich viel Modell passierte in Indien die Arbeit gegeben das geht
00:26:02
die andere Möglichkeit das auch für gemacht für das wir nach moderiert das auch Elektro fallen wurden
00:26:07
ihren Auftritt sind die Wände hoch vom Architekten ergibt ganz schöne Pools die das unterstützt
00:26:13
Krücken oder die wollen irgendwann wieder ablegen aber man man kann sich da schon beginnen
00:26:19
stehen was es heisst Modell was hier zu arbeiten das kann man schon tun und diese diese
00:26:24
leeren Kurve dies natürlich mit Geld Verbund was irgendjemand machen produktive Arbeit aber man kann sich
00:26:31
die Gedanken zu machen dass es kein Problem technologisch absolut machbar
00:26:37
die 3 Feuer der Jugend genügend Software Hersteller die das zeigen können
00:26:42
vielen Dank für die sie eine Frage nicht noch weitere Fragen Altenpfleger
00:26:50
dann schlage ich vor es ist sowieso sodass rät allein Giraffen Forderung danach
00:26:54
noch eine Weile hier sind wenn wir noch direkt Fragen stellen möchten
00:26:58
dann könnte das natürlich jederzeit klassische manchmal durch Atmung mache
00:27:02
noch ganz kurz die Überleitung Wiese und nach

Share this talk: 


Conference program

Introduction
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
12 Sept. 2017 · 11 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
12 Sept. 2017 · 11:05 a.m.
ECOCOACH smart home energy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
12 Sept. 2017 · 11:10 a.m.
Antcas Gebäudeautomation
Markus Thomas Studer, antcas
12 Sept. 2017 · 11:15 a.m.
ELIOT Electricity Internet Of Things
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:20 a.m.
Schneider Electric
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:25 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
12 Sept. 2017 · 11:35 a.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter , Asut
12 Sept. 2017 · 11:41 a.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
12 Sept. 2017 · 1:31 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christoph Widler
12 Sept. 2017 · 1:54 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel Riley, Technologiefonds
12 Sept. 2017 · 3:23 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Introduction tag 3
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
14 Sept. 2017 · 10:02 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
14 Sept. 2017 · 10:09 a.m.
Innovation smart home enrgy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
14 Sept. 2017 · 10:14 a.m.
Innovation Eliot
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:20 a.m.
Masterpact MTZ
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:26 a.m.
Innovation ABB-free@home Wireless
Martin Vontobel, Product Marketing Manager
14 Sept. 2017 · 10:31 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 10:37 a.m.
Digitalsierung und der Einfluss auf die Elektrobranche
Martin Vesper, CEO digitalSTROM AG
14 Sept. 2017 · 11:09 a.m.
Building Information Modelling
Peter Scherer, Amstein und Walthert
14 Sept. 2017 · 11:23 a.m.
Podiumsdiskussion
14 Sept. 2017 · 11:42 a.m.
Digitalisierung in der Elektrobranche - verpassen Sie dises Chance nicht !
Jürg Aebischer, ACE information technology AG
14 Sept. 2017 · 12:10 p.m.
VSEI-Sektionenkonferenz
14 Sept. 2017 · 12:22 p.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
14 Sept. 2017 · 1:35 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christophe Wilder, SwissGIN
14 Sept. 2017 · 1:50 p.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter, Asut
14 Sept. 2017 · 2:13 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
14 Sept. 2017 · 2:41 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel, Rilev
14 Sept. 2017 · 2:59 p.m.
Wirkung des Lichts auf den Menschen
Hans-Rudolf Bosshard, FVB
14 Sept. 2017 · 3:19 p.m.
Eneergieeinsparung durch integrale Raumautomation
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 3:38 p.m.

Recommended talks

Présentation des propositions 'Structures et financement'
Luc Fellay, Président 'Structures et financement'
28 June 2013 · 3:37 p.m.