Embed code
Note: this content has been automatically generated.
der in den nächsten 4 Stunde ein wenig darüber sprechen aus unserer Sicht
Digitalisierung für das was wir treiben mich die digitale Transformation eines
Hauses an was das denn für die Lücken Forscher betreut
wäre der erste Schritt war er die Einführung der Elektrifizierung Wirtshaus in ganz verschiedenen Bereichen
an das nur tel Schild aus USA als dort im ersten
mal ehrlich wer Kerzen Hotelzimmer waren sondern eben das elektrische Licht
wir stimmen heute wenn uns heute mal ein komplettes Haus ankucken
dann haben wir auf der einen Seite die Kommission Elektronik
also audiovideo im Wesentlichen die es natürlich elektrische lang Elvis digital
schon sehr lange bis heute auch komplett vom Netz
da die meisten er das Schwimmen Erlernen einer Form Kuchen leicht Reflex Anderson
Freimaurer ähnliche Angebote je nach Land das in dem Eisen verfügbar
an den mit Objekten natürlich meistens von
den Bewohnern Mietwagen machen Einfamilienhaus
die das ja keine Rolle Albanien versehene weit elektrisch digital vernetzt
ich schon hat sich durchgesetzt in den letzten 5 Jahren noch meine dramatische Entwicklung
Kunde bei Haushaltsgeräten die meisten heute
elektrisch die meisten Haushaltsgeräte heute
auch digital also die Waschmaschine die noch so sortieren
der Freitag die Gibt's nicht mehr sie sind digital Polis fängt wird so ein dass sie verletzt werden
Vollzug hat heute so ein 30 Geräte die Vernetzung fähig sind verschiedene arten
Siemens s. U bei 50 Miele Samsung all d. h. wir merken dass die Elektrifizierung an
Digitalisierung die nächste Schritt gegen mich in die Vernetzung und dass das
und mehr und mehr Kunden in allen Bereichen Haushaltsgeräte t.
Koch war bis sogar Kühlschrank Kaffeemaschine oder ähnlichen Dingen die das
all das sind ja auch schon ein Gefühl meine Gebäudetechnik
dann kamen die Situation dass wir nur partiell
elektrischen verwahrt an alle Beleuchtung es elektrisch
Galaxien zum grossen Teil globalen zum grossen Teil
elektrische Heizung elektrisch unterstützt aber da
vieles ist nicht elektrisch das Bad Wasser Ventile an Türen
Möbel also sehr viele Dinge die wir vielleicht
aus dem Auto heute schon erkennen elektrische Fensterheber weiter ist im Haus noch gar nicht elektrisch
wenn es elektrisch ist es sehr in digitalen ergebe läuft es mit digitaler leuchten das hat
sich langsam durchgesetzt bei einem Bereich nicht und Vernetzung finden wir ganz ganz selten vor
und das ist eben die Situation die wir heute in den Häusern haben auf der einen Seite extreme Verletzung schon vorhanden
auf der anderen Seite denn sind wir noch dabei das wir elektrifizieren
dann erst mal müssen damit verletzen für Digitalisierung und Auffangnetz umgehen können wobei wesentlich zu Eis
das meistens die Leute das dann aus Vernetzung Kunden wollen und
dann in dem Moment gleichzeitig elektrifiziert digitalisiert und fandet
ich habe mal ein Beispiel Bild mitgebracht eines digitalen Badens
das Sambia vor einer Woche in Berlin ausgestellt
an die andere einen schönen Blick auf Köln als dass man ein bisschen in Wiesbaden Berlin
der Moment wo es mal Sonne Flächen aus wie man in Dienstag
anders gestalten kein ethisches Höhen verstellbar Innenspiegel keine Informationen Anzeigen
wie du schon auf der Wasserhahn den elektronischen Ventile die auch
über Sprachen anderer Dinge gesteuert werden können alle da ist
die Digitalisierung und Identifizierung an und
Vernetzung komplett Male durchgeführt vorgesehen
war wo das Potential dann einrichten die im Bereich liegt
und d. h. aus unserer Sicht an diesem
Punkt Infrastruktur zur Verfügung zu stellen an
das wird weiterhin die auch Aufgabe der Elektromotor beziehungsweise auch der Elektriker sein
wenn ich einmal Hund Infrastruktur der Stromleitungen was aber auch
auf der einen Seite vielseitige sein wird also
ein viel viel mehr stählen an zu schwitzen geht so weit am logan alles zugesprochen das 1
was auch anspruchsvoller Wert wir haben immer mehr Photovoltaik viking Elektromobilität
also wirklich eine solide Infrastruktur im Haus zur Verfügung stellen
das muss gewährleistet sein bei einem Internet der Dinge gibt ins weil das Internet und die Dinge um die
Dinge werden nicht um relevant dadurch Personen sie sind
ja weiterhin darum müssen entsprechend auch gemacht werden
Zukunft sicherlich auch eine Dateninfrastruktur aber es gibt immer wieder anders natürlich auch
Drahtlos das zu machen aber wir werden auf vertrat der Infrastruktur
brauchen wir machen das Mittelmeer abgefallen war aber das wird sich dann für sie sicherlich auf
optischer Leiter hin bewegen ob es Blasebalg euren Folien mehr
das sei mal dahingestellt über das sehen wir
weiterhin die Kernaufgabe in der Branche genau das sicherzustellen eine solide
Infrastruktur auf diese dann die anderen Dinge alle zuverlässig
auch aufbauen können und natürlich die Installation der Geräte dazu dabei aber
gebacken übergreifen weil das natürlich was jetzt kommt nicht defensiv Erbauer hat auf einmal auch Geräte
direkt durch angeschlossen werden soll wie zum Beispiel der Fenster die besten Rahmen lüften
im Bad wird das viel grössere Rolle spielen d. h. ich bin nicht
mehr so dies Elektrogewerbes sondern egal um was es im Haus geht
es wird immer dieser und Infrastruktur benötigen und dafür muss man gewappnet sein
dann kommen wir immer die Frage haben als die Bezahlung von Netzes
wie ist das eigentlich mit der Programmierung mit der Inbetriebnahme
da wenn etwas erleben dass wir auf der Computer wählt dann auch schon
erlebt haben am Anfang dieses recht kompliziert so etwas in Betrieb zu
nehmen zu bedienen so p. zu installieren von heute hat jeder sein
Smartphone und nach Zugang Betriebssystem Wechsel ohne dass dabei jemanden fragt
und das wird genauso auch bei diesen Systemen diese Entwicklung nehmen d. h. dass wir nicht
die Hauptaufgabe Elektromotors lecture aber sein sollen dass wenn dieses Thema
weder viel selber machen da wir machen das durch die Konstruktion der Debatte Software
die klar dass wir für Geräte zur Verfügung steht im gerät mehr Funktionalität wird
auf der einen Seite aber eben auch für Konfiguration Zwecke zur Verfügung steht um dann
automatisch über neue Informationen zum Leben gehören ja gleich noch was zum Thema twin Towers
aufgrund wenig dass ein ein digitalisierter Plan ist das gleiche wie ein Programm
also ein ein eine Programmierung ist nichts anderes als ein digitalisiert Ablageflächen eine andere Sprache aber darum geht
wie man diese Informationen übernehmen kann all das wird
nicht unbedingt der Schwerpunkt in der Elektromotor sein
so was zu machen sollen elektrische Installation
Daten Inflation und Infrastruktur schaffen
natürlich auch die sicherungs Mechanismen die dahinter stecken bei elektrischen Installationen
die Geräte anzuschliessen aber die Inbetriebnahme was die digitale Seite angeht also nach der
elektrischen Inbetriebnahme das wird weder viel wenn die Verbindung dann einfach Preis
durch solche automatisch passieren oder teilweise eben durch die Nutzer dann übernommen
weil viel einfacher es seine Wünsche und ähnliches darf bewahrt
d. h. nicht dass die Digitalisierung des Himalaya geht es also
darum dass die einnehmen eine Wolke vorbei geht Nein
jetzt kommen zu dem Punkt der Prozess zum Kunden
da ist natürlich die Erwartungshaltung dass sie ein Teil der digitalen Transformation
in der Gesellschaft dass der Prozess zum Kunden hingehen digital wird
dass er über Anleihen die Welt ein Angebot anfordern kann dass er vielleicht selber Wünsche
in einer gewissen Dialogform Eu das machen kann es wird ja auch Beratungsprozess geht
all das man Systeme hat mit dem man sich unterhalten kann um eine gewisse Beratung zukommen
dieser Prozess ist und wir merken dass unsere Kunden die heute eine Digitalisierung Haus
wollen sagen manche sind üblicherweise wurde Anderson kommen weil die mögen digitale Prozesse
haben die die die finden dass einfach gut dass ich das jederzeit Eu machen kann
wenn ich Lust dazu habe dafür ich unterwegs bin unsere so Zeit habe
ich um gewisse Dinge zu man kann weil ich es eben mal digital
machen weil eben schätze dass ich etwas brauche und erwarten auch
entsprechend diese Dinge dass das gebe sind natürlich dass dann die Rechnung
auch digital zusteht weil dies dann sehr war gleich Digitalisieren in
auf jeder Seite es zwingend notwendig auch in dieser Rolle
egal ob es geht um ein Einzelkunden geht
d. h. bei den Einfamilienhaus Besitzer woraufhin wieder wir vielleicht noch
Was machen wir Urlaub für grossartig die ich wusste natürlich
ebenso Prozesse wie Viren oder andere Digitalisierung Prozess oder auch mithin
herstellen haben mich die ganze Frage hören sofort ein ähnliches
dass man sich darauf einstellen dass das eine digitale Kultur Transformation unterlaufen werden
in dem Zusammenhang wirklich extreme mit diesen Dingen zu tun um die Tools dazu
sind mehr und mehr da auch wenn wir die Messe umgeht erlebt man dass
das das stärker wird aber darauf muss man sich von seinen Geschäftsprozessen her
einstellen auch wie man das im Einzelnen leisten will organisatorisch leicht
in dem Unternehmen weil Einspruch ja was Tageszeiten angeht bei
entfernen sich dadurch ändert aber das ist das was
viele Veränderungen Jahr Betrieben hat diese prozessualen Themen die dem
Kunden das Leben einfacher machen gewisse Service Dienstleistungen
oder auch Produkte bekommen zu können wenn wir über verschiedene Veränderungen der letzten Jahre nicht
direkt zu nicht die eben die Automobilität sondern eben alle Dinge wie Obama
Google ist nicht entstanden nur weils günstiger essen und es entstand bei der Prozess
ich fahren zu lassen deutlich einfach wirklich kann heute Ausfuhren wirksam wurde ich eine finden und dann
eben anstatt Auto anklicken öffentlicher also Taxi oder ähnliches dann geht wird das über eine Oma
bewacht von wo ich hin will und ich muss nur einsteigen wieder aussteigen und ganz Abrechnung
für gemacht das ist ja das was diese Modelle so erfolgreich macht weil der Kunde
schreibt ist getrieben von seiner Prozessoptimierung dass er da seine
Dinge einfach machen und gehen müssen wir auch
in der elektronische indem allgemein alles Begründung viele Vorbilder für alle
Werke im Haus die müssen wir auch gerecht wird
das ist die Herausforderung wir stehen also nicht nur die fachliche technische
das sehen wir das gar nicht so stark dass immer mehr die elektrische Installationen wie vorhin gesagt habe
aber in den prozessualen zum Kunden mit die voran mit anderen Partnern zusammen um
dem Kunden auch in der Entstehung dieser Welt an einen schon optimalen Prozessor
wir bieten zu können ist es zwingend notwendig dort
in die Digitalisierung Vernetzung einzusteigen und sich darauf
das ist er in Kürze Mal von unserer Seite aus die Sicht was bedeuten einig
diese ganzen digitalen Transformation in einem Gebäude diesen netten spezialisiert auf Wohngebäude an
was bedeutet dass ein die für die Wolke insbesondere jetzt mal auf das Elektro Handwerk
bezogen aber sicherlich auch teilweise andere Partner in dieser Kette um dort einen
optimalen Prozess für den Konsum aber die Gefahr ist prima derjenige der diesen Prozess
zum Kunden optimal macht in der digitalen Welt ist er der Gewinner
und deswegen haben wir eine Amazon heute haben 2 Buchpreisbindung in den
Ländern wo Amazon heute epvi wie zum Beispiel in Deutschland
d. h. die Toten 30 gar nichts machen aber sie haben den Prozess wie ich an die Produkte bekommen es
so optimiert dass der Kunde trotzdem im Dorf mit Aufnahmen hat dann
am also über die Zeit zu dem gemacht was sie
heute sind und so gilt das auch für andere wurde vielen

Share this talk: 


Conference program

Introduction
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
12 Sept. 2017 · 11 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
12 Sept. 2017 · 11:05 a.m.
ECOCOACH smart home energy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
12 Sept. 2017 · 11:10 a.m.
Antcas Gebäudeautomation
Markus Thomas Studer, antcas
12 Sept. 2017 · 11:15 a.m.
ELIOT Electricity Internet Of Things
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:20 a.m.
Schneider Electric
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:25 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
12 Sept. 2017 · 11:35 a.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter , Asut
12 Sept. 2017 · 11:41 a.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
12 Sept. 2017 · 1:31 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christoph Widler
12 Sept. 2017 · 1:54 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel Riley, Technologiefonds
12 Sept. 2017 · 3:23 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Introduction tag 3
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
14 Sept. 2017 · 10:02 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
14 Sept. 2017 · 10:09 a.m.
Innovation smart home enrgy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
14 Sept. 2017 · 10:14 a.m.
Innovation Eliot
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:20 a.m.
Masterpact MTZ
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:26 a.m.
Innovation ABB-free@home Wireless
Martin Vontobel, Product Marketing Manager
14 Sept. 2017 · 10:31 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 10:37 a.m.
Digitalsierung und der Einfluss auf die Elektrobranche
Martin Vesper, CEO digitalSTROM AG
14 Sept. 2017 · 11:09 a.m.
Building Information Modelling
Peter Scherer, Amstein und Walthert
14 Sept. 2017 · 11:23 a.m.
Podiumsdiskussion
14 Sept. 2017 · 11:42 a.m.
Digitalisierung in der Elektrobranche - verpassen Sie dises Chance nicht !
Jürg Aebischer, ACE information technology AG
14 Sept. 2017 · 12:10 p.m.
VSEI-Sektionenkonferenz
14 Sept. 2017 · 12:22 p.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
14 Sept. 2017 · 1:35 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christophe Wilder, SwissGIN
14 Sept. 2017 · 1:50 p.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter, Asut
14 Sept. 2017 · 2:13 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
14 Sept. 2017 · 2:41 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel, Rilev
14 Sept. 2017 · 2:59 p.m.
Wirkung des Lichts auf den Menschen
Hans-Rudolf Bosshard, FVB
14 Sept. 2017 · 3:19 p.m.
Eneergieeinsparung durch integrale Raumautomation
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 3:38 p.m.

Recommended talks

So kann der SNF Ihre Karriere unterstützen
Angelika Kalt, Stv. Direktorin SNF
26 May 2010 · 9:14 a.m.
Q&A: Présentation du plan d'action pour l'hébergement touristique
Eric Bianco, Chef du service du développement économique Valais
28 June 2013 · 2:33 p.m.