Embed code
Note: this content has been automatically generated.
sind sie bereit bereit für die Zukunft eigentlich unsere gemeinsame Zukunft
wenn wir die Zukunft sehen dann sehen wir dass unsere
Energieverbrauch um 50 Prozent steigen wird bis 2040
gleichzeitig müssen wir den CO2 Ausstoss halbieren
damit wir die Klimaerwärmung auf 2 Prozent begrenzt
das führt uns
zu einem Dilemma d. h. wir müssen dreimal soviet sehr effizient sein wie heute
wir bei Schneider Electric sind der Meinung dass wir die
Technologie schon heute haben um dieses Problem zu lösen
was heisst das
die Behörden die Standard Gremien die Normen haben das Problem erkannt heute
gibt es Iso fünfzigtausend Uneins welches grosse Firmen bereits zertifiziert haben
in dieser dieser fünfzigtausend Nein wird ein ganzheitliches Energie Management gefordert
um ein solches Energie Management heute umzusetzen wurde neu die je 10 erschaffen
wir c sechzig drei vier und sechzig mit einem eigenen Kapital
diese 50'001 wird eigentlich so das 9'001 der zukommt
es wird gefordert um zu zeigen dass man als Unternehmen sich um
die Natur oder warum das das gesellschafts Problem der Zukunft kümmert
dieser neuen Norm wird aber auch etwas vorgeschrieben es wird vorgeschrieben wie man
die Energie zu messen hat um zu wissen wo man sie Verbrauch
wir bei Schneider Electric haben uns dem angenommen wir wollen eine Lösung
für sie als Kunden präsentieren und das beginnt damit dass wir eine
Lösung haben die einfach nach zu rüsten ist neu davon war
bei der Himmel Text ist der Parität wo wir im
Nachhinein den Strom mit einer Klasse 1 Messung
bis runter zu einem am vermessen können in ihrem zuhause die sind weil es Batterie los
und sie können das übers Internet Abruf
für die höheren Ströme haben eine integrierte messen der Klasse 2 auch
das schon konform mit der jetzige und 9 ein Highlight
andere ältere gewissermassen patentiert setzte dann hoch geht bis
6'300 Ampere integrierte Messung
mit einer patentierten Klasse 1 Messung das so auf dem Markt heute nicht die
zusätzlich Foto fähig sich zu vernetzen
in die Topologie ihres Gebäudes
mit diesen Produkten können sie eine Aufschlüsselung der Kosten machen sie wissen genau
woher die Energie hingeht sie können Fehler im System erkennen und somit eigentlich ein
ein Verlust unnötige Energie verhindern oder sie können es auch für
den Eigenverbrauch Optimierung in ihrem Eigenheim oder Unternehmen verwenden
die Einsatzgebiet sind bereit von der Prozess Industrie um Reduktion
der Service Kosten bis zu einer dezentralen Energieversorgung
bereit für die Zukunft mit den Portfolio von Schneider Electric haben sie alle Produkte wo sie
konform sind auch für die zukünftigen Normen die kommen und die Anforderungen von morgen
ich möchte mich hier bedanken und ich möchte sie begrüssen an unserem stand Schneider Electric Unfälle

Share this talk: 


Conference program

Introduction
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
12 Sept. 2017 · 11 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
12 Sept. 2017 · 11:05 a.m.
ECOCOACH smart home energy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
12 Sept. 2017 · 11:10 a.m.
Antcas Gebäudeautomation
Markus Thomas Studer, antcas
12 Sept. 2017 · 11:15 a.m.
ELIOT Electricity Internet Of Things
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:20 a.m.
Schneider Electric
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
12 Sept. 2017 · 11:25 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
12 Sept. 2017 · 11:35 a.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter , Asut
12 Sept. 2017 · 11:41 a.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
12 Sept. 2017 · 1:31 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christoph Widler
12 Sept. 2017 · 1:54 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel Riley, Technologiefonds
12 Sept. 2017 · 3:23 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
12 Sept. 2017 · 3:46 p.m.
Introduction tag 3
Dieter von Arx, Moderator Innovationsforum
14 Sept. 2017 · 10:02 a.m.
Innovation zeptrionAIR
Patrick Nagele, Feller AG
14 Sept. 2017 · 10:09 a.m.
Innovation smart home enrgy
Pirmin Reichmuth, ecocoach AG
14 Sept. 2017 · 10:14 a.m.
Innovation Eliot
Giulio Cucaro, Legrand Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:20 a.m.
Masterpact MTZ
Bernard Kiechl, Schneider Electric Schweiz AG
14 Sept. 2017 · 10:26 a.m.
Innovation ABB-free@home Wireless
Martin Vontobel, Product Marketing Manager
14 Sept. 2017 · 10:31 a.m.
Innovation ecos 504/505
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 10:37 a.m.
Digitalsierung und der Einfluss auf die Elektrobranche
Martin Vesper, CEO digitalSTROM AG
14 Sept. 2017 · 11:09 a.m.
Building Information Modelling
Peter Scherer, Amstein und Walthert
14 Sept. 2017 · 11:23 a.m.
Podiumsdiskussion
14 Sept. 2017 · 11:42 a.m.
Digitalisierung in der Elektrobranche - verpassen Sie dises Chance nicht !
Jürg Aebischer, ACE information technology AG
14 Sept. 2017 · 12:10 p.m.
VSEI-Sektionenkonferenz
14 Sept. 2017 · 12:22 p.m.
Technologienutzen im Generationvergleich
François Höpflinger
14 Sept. 2017 · 1:35 p.m.
Bedeutung und Wirkung der Gebäudeinformatik
Christophe Wilder, SwissGIN
14 Sept. 2017 · 1:50 p.m.
Der Mensch in der Digitalen Zukunft
Peter Grütter, Asut
14 Sept. 2017 · 2:13 p.m.
Ladeinfrastrukturen für Elektro Fahrzeuge im Gebäudepark Schweiz
Mathias Vogelsang, SwissGee
14 Sept. 2017 · 2:41 p.m.
Technologiefonds - Finanzierungsform für innovative KMU
Simone Riedel, Rilev
14 Sept. 2017 · 2:59 p.m.
Wirkung des Lichts auf den Menschen
Hans-Rudolf Bosshard, FVB
14 Sept. 2017 · 3:19 p.m.
Eneergieeinsparung durch integrale Raumautomation
Bernhard Inniger, Sauter Building Control
14 Sept. 2017 · 3:38 p.m.

Recommended talks

Innovation Plug&Play im Wohnungsbau
Philipp Storrer, Belimo
13 Sept. 2017 · 11:02 a.m.