Player is loading...

Embed

Embed code

Transcriptions

Note: this content has been automatically generated.
00:00:00
ein Fehler
00:00:02
wer sie Michel risperidon
00:00:05
a womit Angst für unsere geschah und die Mobilität was
00:00:11
Fötus etwa 12 für sowie die dazu nötigen wissen
00:00:17
Oberliga Martini pure schöne Flachwagen überlegen was deren
00:00:21
Hochschule Tourismus Teammitglied sage Eddie mobil
00:00:27
Posten ohne Wiedergewinnung
00:00:31
als Förderer physische Laudatio Nötigung Jargon Siedler
00:00:36
tust mobil Abbildung Wasche Osiris ziehen
00:00:39
und obwohl die Wärme September Fotoarchive
00:00:43
notiert Aufbau überführt überlege
00:00:47
Novellen Test Eu und Elena und war sich dennoch
00:00:52
die akut viele Mutationen muss das wo
00:00:56
für das was für das ihre Pakete Erschliessung ola Politik Sponsor
00:01:02
mit Games jüdischer Seite Schecks einigen Journalisten touristische
00:01:07
sagte die Tourismus also in einer
00:01:10
sie muss weg in Korea erhöhen und zunehmenden wissende mit diesem
00:01:15
schöne verzichten wollte so Slum Kurse sogar gut bezahlt
00:01:19
Hesse 0 Wohnwagens Vision für Tag lang Automaten
00:01:25
ihre Message Alois Mo Lastwagen die Wale posthum Hacker acai
00:01:29
da könnte ja um osse Dollar von Jules verne
00:01:34
und je mehr sie Lösungen das war wirklich gelungene tun Reaktion
00:01:38
die logische war klar Wallis und ist mittlerweile als Promotion
00:01:44
ich wäre Mexiko geschah noch gut aussehen durch
00:01:47
die wohl wirklich so beginnen muss '
00:01:52
speziell Mo
00:01:54
führen wir sie noch grosse der nationalen lange Monate
00:01:58
so süss wie Eric Immobilie oder Wohnung Assistentin
00:02:03
Eu Mona der Mobilität extra Modell
00:02:09
Juni barock grosse geht täglich durch stabile Industrie mobil im felanitx die
00:02:14
des Axons mashup da grosse Pop und Hände Magazine tunlichst Prime
00:02:20
mehrere Monsieur Mo du lie Gewinne gemacht dass Führung wahr wenn ich
00:02:24
das immer wieder und bostic gesagt höhere Autobusse gilt obwohl sowie
00:02:33
wenn es ja kaum Media dieser Kohle oder Hochschule wurde save Messina war am
00:02:38
Computer und wolle die wahrnehmen was schon alles oder Tourismus im mobil
00:02:43
le mobil bisher die Bühne nehmen nur elah re Ohio und
00:02:47
Texas Strategie amygdalae Soziologie in Politik und Behörden Tourist
00:02:54
dann und Kontrolle und tun dies möglich und grosse ja überflutet dabei
00:02:59
du sowieso Politik wovon wir also sie diese Lego Lego es zu tun ist die globale
00:03:05
ja werden soziale Relation Gegner dieses Joplin Elektrode Anode
00:03:10
laus Jamaika beide Fonds dabei den Lohn allen
00:03:15
dabei gibt es hier was mit dem Wissen der Natur so zur Politik der Ausschuss
00:03:22
aus der Virgin mobile flexiblen Regierung tun der Kommission Villa
00:03:26
durchforsten sämtliche Remote tourismusschule sagte oder sie kommt
00:03:31
der moderne Kelly oder die Gastronomie Besuch ist diesmal ohne Diskussion
00:03:39
um neue Kunden Partner der Immobilie etc. so
00:03:43
zugehen Relation etwa Kapitulation Optional edle und Publikum
00:03:50
huit jagte sich gezielte ob Monopoly Kompetenz
00:03:54
professionell genug Jean die Ps
00:03:57
darlegen eigenen Rhythmus ändern und einmal mehr die Lebenserwartung zu kommt
00:04:04
besondere Förderung Loch Apriori doller Candela
00:04:08
Mobilität sowie Mobilität extended Fileserver
00:04:12
wir lernten Herden und Otto wie offen und Körper wenden
00:04:17
muss bis Version wo wir tun dies wird diesem
00:04:22
Promoter die naive oder über
00:04:26
geschätzte Damen und Herren
00:04:28
am 8 und 20. September 2018 hatten wir das
00:04:33
historische Vergnügen eine neue 3 es Bahnhofs kleinen Matterhorn einzuweihen
00:04:38
die Zimmer Zermatt der bekommen haben eine Investition von 55 Millionen Schweizer Franken
00:04:44
in die Zukunft des Zermatt und damit auch die Zukunft des Wallis Tourismus führte
00:04:50
die Zermatt wegfallen strotzt nur so von Kapital Kraft Zukunftsvision
00:04:56
und Mobilität
00:04:58
die Medien die Politik und die Wirtschaft Vertreter waren alle hell begeistert auch ich von dieser Innovation
00:05:07
es geht um Mobilität
00:05:09
kombiniert mit einem hoch alpinen touristischen Erlebnis welches da
00:05:13
bin ich sicher Millionen von gestern begeistert
00:05:18
aber ich bin zu lange im Wallis politisch tätig aus dass sich
00:05:20
diese Innovation als repräsentativ für den gesamten Kanton betrachten würde
00:05:26
Leuchttürme Winzer mag oder auch religiös sind lebenswichtig und
00:05:29
wegweisend für unseren Puls aber leider nicht repräsentativ
00:05:35
in unserer Tourismus Branche sind alle aufgefordert alle aufgefordert unseren Teil beizutragen
00:05:41
und den modernen Ansprüchen unserer Gäste betreffen Mobilität und
00:05:45
gleichzeitigem Erlebnis deren Erlebnis gerecht zu werden
00:05:50
das Thema unseres heutigen Tourismus Tages die Mobilität spielt eine zentrale Rolle
00:05:55
wir müssen können und sollen die Mobilität verknüpfen mit einem Erlebniswert in
00:06:00
unserem Gast gleichzeitig den Stellen Zugang zu unseren Kanton zu fördern
00:06:06
der Tourist der Gast wie alles gleichzeitig will mobil sein schnell
00:06:11
sein und ein Freizeiterlebnis haben ein ausserordentliches Vergnügen Genuss
00:06:17
dies mit den 3 Sbahn Demokratie und wegweisend für den Kanton
00:06:22
Wallis und für den Winter Tourismus wieder Sommer Tourismus gelungen
00:06:27
und die Politik ja die Politik hat die notwendigen Voraussetzungen
00:06:31
Vorstellung dieser Infrastruktur bereitzustellen konkret heisst dies heutigen Umfeld
00:06:38
die Forderung nach dem von Ausbau des nach passten das umzusetzen
00:06:43
der Autobahn bauen Oberwallis schnellstmöglich abzuschliessen und die Zugänglichkeit des
00:06:48
Unterwallis betreten zu verbinden und Westschweiz zu optimieren
00:06:53
aber auch unsere Verbindungen zu Italien und dies nicht nur über 3 Sbahn und vermag
00:06:59
sondern wenn sie von den grossen von den Haag diesen Sorge zu tragen
00:07:05
sie ist aber nicht Zimmer nach schnelleren besseren Verbindungen
00:07:09
die Deutschschweiz Westschweiz oder nach Italien zu schlagen
00:07:14
wenn wir nicht gleichzeitig unsere interkantonale touristische Infrastruktur erhalten und verbessern
00:07:20
hier sind wir alle aufgefordert nach wegen und Möglichkeiten zu suchen dem Beispiel
00:07:25
von Zermatt beichten der Welt es der 3 Sbahn in Zermatt
00:07:32
Ziel muss sein mehr Gesten mit schnelleren Verbindungen zu vernünftigen
00:07:37
Preisen ein schweres unvergesslich ist denen Erlebnis Wallis schön
00:07:44
damit ist mit dem Hinweis dass die Reichsbahn als Vorbild genommen werden kaum genug gesagt

Share this talk: 


Conference program

Mot de bienvenue
Vincent Claivaz, Président de la Foire du Valais
2 Oct. 2018 · 10:14 a.m.
Introduction
Luc Fellay, Vice-président de la CVT
2 Oct. 2018 · 10:16 a.m.
Message
Beat Rieder, Conseiller aux Etats, Président de la CVT
2 Oct. 2018 · 10:20 a.m.
Présentation du déroulement de la journée
Jean-Luc Piller
2 Oct. 2018 · 10:28 a.m.
Quelle mobilité pour le Valais du XXIème siècle?
Vincent Pellissier, Chef du service de la mobilité à l’Etat du Valais, Sion
2 Oct. 2018 · 10:31 a.m.
BLS: une entreprise de transport aux multiples casquettes
Viola Amherd, Membre du Conseil d'Administration de BLS SA
2 Oct. 2018 · 10:49 a.m.
Présentation de la Compagnie de Chemin de Fer Montreux Oberland Bernois.
Hans-Ruedi Gerber, Responsable marketing, membre de la direction, Compagnie de Chemin de Fer Montreux Oberland Bernois.
2 Oct. 2018 · 11:14 a.m.
Présentation du prochain orateur
Jean-Luc Piller
2 Oct. 2018 · 11:21 a.m.
Quelles mobilités touristiques demain?
Vincent KAUFMANN, Professeur de sociologie urbaine et d'analyse de la mobilité EPFL Lausanne
2 Oct. 2018 · 11:22 a.m.
Les véhicules autonomes pour une mobilité partagée et durable
Jean-Michel Boëz, Navya
2 Oct. 2018 · 11:40 a.m.
Débat public
2 Oct. 2018 · 11:50 a.m.
Présentation du prochain orateur
Jean-Luc Piller
2 Oct. 2018 · 12:19 p.m.
Message
Christophe Darbellay, Conseiller d'Etat, Chef du département valaisan de l'économie et de la formation
2 Oct. 2018 · 12:20 p.m.
Conclusions et remises de prix
2 Oct. 2018 · 12:33 p.m.