Player is loading...

Embed

Embed code

Transcriptions

Note: this content has been automatically generated.
00:00:00
Tote jedes Land dann Max mit a. ao funken Hospital dient dazu
00:00:05
verleitet Pflege beim Departement Georgi und
00:00:08
Professor Antonio Chip Sache ist
00:00:11
der Direktor des Departments Steffi und Chefarzt der Klinik
00:00:16
Allgemeinwissen Haltung Gefässchirurgie am Kanton Spital Baden
00:00:21
wenn ich mich damit windig invalid denn wir haben jetzt die
00:00:24
man nur öffentlichrechtliche Speed Hella ja auf der Bühne hat
00:00:28
sie vertreten die privat Gruppe für das Land nun vorgestellt haben expansive gesagt
00:00:34
wir haben nämlich viel ja die via quasi als physisch resistent
00:00:38
bezeichnen kennt kein hat das mit ihrer Rechtsform zu tun
00:00:44
Nein das für die so nicht sagen Gegenteil also leider haben wir keine
00:00:48
oder neonatale die sonst würde ich eh die verstand heute Anfragen
00:00:53
unser Projekt zu führen und zu leiten Nein Hemden mehr haben
00:00:58
natürlich an der physischen Assistenz im Einsatz insbesondere Notation
00:01:02
zudem in allen unseren Kliniken insbesondere auch im Grenzgebiet seit
00:01:07
vielen vielen Jahren an denen sie nicht so
00:01:10
wenn die sie haben die Vergleiche Tätigkeiten sie sind auch nicht so ausgebildet die die verstand
00:01:15
zum Beispiel einmal das ist eher so ein Völkern als ein rennen bei doing
00:01:21
Herrn aber sie sind sehr sehr interessantes e. Modell um die kommen sie später noch auf
00:01:25
die Versprechen sagt nichts mit Rechts vom zu tun ich würde sogar meinen dass ein
00:01:30
System wir finden Newcastle kennen und lieben auch in der Schweiz mit dem dekorativ dem
00:01:36
Heft sehr wohl sehr geeignet ist für so ein Konzept
00:01:42
ich werde immer etwas heller hört niemand sagte Sinn interessantes
00:01:46
Projekt interessant dass Japan Interpret pathologisch meistens weiss gelegt
00:01:51
viele Schwierigkeiten hat mich doch noch nicht so ganz überzeugt denn Warum sind sie noch nicht weiter
00:01:59
Manfred interessant anders interpretieren an wir sind nicht weiter weil
00:02:05
weil wir schlichtweg den Fokus auf andere Dinge hatten aber
00:02:09
wir werden dieses dieses Modell oder dieses Berufsbild
00:02:14
in unsere nie unsere zukünftige Strategie explizit Lauf nehmen das ist so geplant Helm
00:02:21
da gibt es viele Gründe dazu Hemd das ist nicht nur interessant wir werden es umsetzen
00:02:26
ist das beste sie Paket wie kann man schon mache
00:02:29
etwas näher darauf zurück Aba schlechte calexico Fragen d.
00:02:34
sie haben gesagt sie haben den Fokus auf andere Dinge sie haben jetzt angefangen
00:02:41
also haben sie einige Märkte müssen den Fokus darauf legen und wenn ja warum
00:02:46
wir würden in der Tat Erfüllung gefunden wird um unsere löste Konrad
00:02:50
hat vor 3 Wochen begonnen das noch nicht zu lange
00:02:54
Lärm Warum haben wir den Fokus 12 Gesetzgeber Kopernikus kurz erwähnt
00:03:02
Patient Kontakte ich persönlich glaube wir haben immer mehr Druck aus verschiedenen
00:03:07
Richtungen kommend möchte jetzt administrative Auto Kommentar 14 ich glaube einfach
00:03:13
die hohe See und Kliniken Tiers schaffen
00:03:17
trotz steigendem Druck finanziellen administrativ
00:03:20
die Patienten Kontakt seit möglichst lange zu halten und besitzen
00:03:24
Arzt ist oder die Pflege Punkt die dem physischen Existenz
00:03:29
werden dem lange weit vorne dabei sein und das ist räumlich
00:03:34
der Hauptgrund warum ich gedacht habe so extrem nützliches zählt romo
00:03:39
zu beginnen natürliche erheblich sind gute Kontakte Steffen Kröten Stellungnahme
00:03:44
zusammengearbeitet und löste jetzt schon sehr weit fortgeschrittener gedacht doch habe ich überzeugt
00:03:51
es gehe mühelos hebt sie sind ja quasi vom Kanton Spital dient
00:03:56
dazu werden Sitz mehrmals gehört zu Vorreiter Initiator Initianten ein
00:04:02
haben sie wenn sie mit ihren Erfahrungen bei der gesamten Gruppe
00:04:05
bei einem Kanton Spital Baden und wenn sie gehört
00:04:10
was Initianten das kann ich nicht auf mich nehmen das ist klar
00:04:14
dass Licht wem angestossen worden Steffen beizusteuern hat einen Partner gesucht
00:04:18
der damit macht und positiv mit denkt und danach interpersonal Suche unterstützt
00:04:23
und wir haben wöchentlich Anfragen werden spontan Bewerbungen wir hatten
00:04:30
fast jede Woche neue zweite noch einen Besuch bei uns ein Gespräch
00:04:34
einschlug Papa jemand der sagt ja wir wollen dass man
00:04:37
anschauen können wir kommen aus abstrakten aus Spitälern Rehabilitation Spitex den
00:04:43
also die des Interesses groos begehen auch zu Besuch und stellen es
00:04:47
voran Stellen zu all den Fragen und keine davon ist einfach
00:04:51
und dies ist tatsächlich so dass viele nach hinten zu schauen und sagen
00:04:55
Kunden wie macht ihr das hin und das ist das was das
00:05:00
Departement für sowie auch ein bisschen auszeichnet sie Wagen
00:05:03
es auch jegliche Grenzen zu überschreiten und riskieren
00:05:08
auch jegliche Fragen die schwierig zu beantworten sind
00:05:11
aber die vielen positiven Erlebnisse machen Mut
00:05:15
uns bitte noch etwas hat das funktioniert kommt zurück
00:05:19
mit Kermit denn wir setzen und er
00:05:24
wir haben cima mehrheitlich geöffnet Chirurgie Fisch denn sehen sie Tat quasi
00:05:30
das erste Tätigkeitsfeld Oda sagen sie spielt eigentlich zum Wohle
00:05:36
also wie gesagt in der Kirche dieses bereits umgesetzt findet das ist weniger schwierig dort in
00:05:42
diesem im oprah operations Bereich den physischen Aussichten
00:05:46
einzusetzen weil er seit Jahren erstens
00:05:50
in ihnen in eine andere Bezeichnung Reaktionen Einsatz ist vielleicht
00:05:53
nicht mit diesen von Kompetenzen Hemd im stationären
00:05:58
operativ N fehlten ist dass das live demütig sagen rennen in
00:06:03
der Umsetzung oder wird vielleicht sein Helm in der
00:06:07
in der anbelangt medizinisches ganz anders aus meiner Sicht insbesondere
00:06:11
dann wenn es eh in Richtung intrinsische Versorgung geht
00:06:14
da haben wir ganz andere hörten wir haben ein grosses Problem aus
00:06:18
meiner Sicht das nie angesprochen wurde heute ist die Berechenbarkeit
00:06:21
ab dem Moment via eingesetzt werden die die fair Stamm
00:06:25
Diaspora und kann die erst Diagnostik betreiben kann
00:06:30
wenn sie Mandanten Bereich sie zwar einsetzen können aber nicht finanzieren um wenn
00:06:34
sie das delegiert machen wir im System dann ist das eine
00:06:37
eine erste Leistungen also eine Reise in Anwesenheit des Patienten das können sie
00:06:42
aber trotzdem 9 Tagen kame emailadressen und somit wird sich dieses
00:06:47
dieses Modell in der Schweiz aktuell nicht umsetzen können im ambulanten indonesischen Bereich
00:06:54
wie sind sie ganz nett aus Versehen das grosse Potential Mandanten Bereichen verschiedenen
00:07:00
Eu Aufgabengebieten wir haben auch Besuche von als baxmann waren auch schon zu Besuch
00:07:06
und das Modell wird auch praktiziert aber die Frage stellt sich immer wie können wir das rechnen
00:07:12
es gibt wenn wir so zu besuchen sehen wir auch es gibt einen Graubereich da wir das ist nicht so ganz genau
00:07:18
ham wir haben uns auch mal juristisch schlau gemacht und Renten beratungs gesagt ein
00:07:24
Rahmen der Delegation wenn monatlich beaufsichtigt und so weiter und so weiter
00:07:29
selber schon dass man in Teilen abbrechen könnte aber es gibt noch keine saubere Parks
00:07:35
dazu es gibt doch kann Gerichtsentscheid dazu und es ist unbedingt wichtig dass die
00:07:40
Garanten damit diskutieren im Rahmen von Projekten und so weiter
00:07:45
mithelfen die Interesses sichtbar weil es so wie es auch sie
00:07:51
die insgesamt die Kostenreduzierung wird darum glaube ich kann die Unterstützung der Garantien und auch der
00:07:58
Politik schlussendlich aber es braucht dazu Praxisbeispiel und Erfahrungen die zeigen dass es funktionieren kann
00:08:05
ich glaube einfach um ein konnte zugeben es ist die falsche Argumentation zu meinen
00:08:12
wir müssen nun kennt mit physischen Assistent Kreis Kosten sparen
00:08:17
die Kritik Kritik die Stossrichtung muss meines sitzt
00:08:21
diejenige sein die wir von uns vom ersten Redner gehört haben es geht darum
00:08:26
die Versorgung sicherzustellen nicht immer gleich die Kosten Vordergrund zu
00:08:30
stellen die physischen das wissen denn unsere Kosten
00:08:33
und wir werden uns auch die wenn nicht gratis zur Verfügung stellen Warum sollen sie das
00:08:37
und damit wäre vorsichtig mit der Kosten Diskussion was wir werden das
00:08:41
heute Nachmittag spanischen sehen dann sagte sie auf dem Podium
00:08:46
ist die von der Hälfte Armada ist denn sie wird das
00:08:49
sehr gefordert sein ich möchte sie züchten daheim entschieden noch
00:08:52
ansetzen Arbeit befand wie daheim ist jetzt Bali Ära initial Zündung
00:08:58
Moral Weiterentwicklung wie weit ist dass Kosten Argument ein Argument
00:09:04
was zu zweit es ist kein Argument bei uns beim finde beide zum
00:09:10
Start des des wieso das falsche Thema wir mussten ja zuerst wollte
00:09:14
und viele Menschen professionell im Haus überzeugen dass das etwas Gutes ist dass wir sind
00:09:19
bei der Kultur der Überzeugung noch nicht bei den Kosten und wir setzen es
00:09:25
wir starten des Projektes Stationen Gottes dass kein Thema
00:09:29
Söhne wahrscheinlich auch hören die Kosten werden
00:09:32
bin aber überzeugt dass das im ambulanten Setting sehr wohl seinen
00:09:37
Platz finden wird ich glaube persönlich wir haben das
00:09:41
Studium Glocken Föten das Leben ist noch nicht da und
00:09:44
die Basis Ausbildung kommt die Eu mehr Kolleginnen Kollegen
00:09:50
noch nicht in dem Ausmass aber sie gibt es schon
00:09:53
punktuellen tun dies noch nicht Thema wie ich
00:09:57
es gibt noch nicht da zuviel Köln wissenschaftliche Evidenz
00:10:01
zu Kosten e. einspart weckt führen wird
00:10:05
nichtsdestotrotz bin ich überzeugt dass das man einfach vorwärts gehen
00:10:09
muss die Daten vielleicht langsam produzieren doch verfügen
00:10:14
wo die Zellen kostensparend Rückgrat Eu und drum herum
00:10:19
reden weil wenn wir jetzt anfangen zu bremsen
00:10:22
Tom Tom Tom hat das Projekt in der Schweiz bodenseeforum Bestäuber
00:10:27
das hessische hatte Leben verschieben wir diese Debatte noch e auch in
00:10:31
einer Stunde und anderthalb Stunden lang eine Stunde Siam selber gesagt
00:10:37
die Hauptaufgabe ist momentan zu überzeugen wo liegen die Widerstände
00:10:44
also wenn sie einem Wort Menüs dies wahrscheinlich Angst
00:10:48
Angst werden macht zu verlieren Angst längsten herausgebildet werden
00:10:54
selten Angst hören die guten Eu Pflege
00:11:00
Fachkräfte um die Ärzte zu verlieren
00:11:04
ich glaube das ist das ist das Hauptthema zu überholen Wissen und zum Schluss
00:11:09
Privileg fündig russische sowie sich Weise wie das geht jetzt mit Verstärkung Führung
00:11:15
das Privileg das Konstruktionsbüro Dokument durch sehr gut zusammenarbeitet Kraft wird
00:11:20
Geschäftsleitung Süden her zündet mich korrigieren das nicht so wäre 5 und drum muss ich
00:11:26
mich jetzt nicht mit den erfolgen wie macht man doch Bestellnummer Röhren Programm auf
00:11:32
ich würde das einfach von Steffen kopieren und würde dann meine
00:11:35
Zeug brauchen wir möglichst viele schlecht fühlen diese Angst
00:11:39
zu nehmen bei deshalb Platz genug für uns schon paar
00:11:41
mal gehört für diese zusätzliche Profession und um Herrn
00:11:47
denn wie der stumme gestellt ob Zugang zu der sollte wo ich meine sie haben das am Anfang auch privat sowie
00:11:53
wo war die Angst Grössen arbeiten Pflegenden
00:11:57
Oda Pein den Ärzten ohne Grenzen
00:12:00
sie haben von Anfang an darauf geachtet dass er noch dass Personen in das
00:12:04
Programm nehmen die überall anerkannt sind doch die Auswahl wurde Lima Höhe
00:12:10
gemeinsam von Pflegenden umgrenzten vorgenommen und es fällt mir heute noch
00:12:14
die Person müssen unbestritten seinen Diener hole sorgfältig sie dürfen nicht provozieren
00:12:20
Sohn auf die eine auf also auf die andere Seite
00:12:24
je von der Pflege Seite her habe ich kaum etwas gemerkt
00:12:29
bei der erste Seite gab es doch schon viele Fragen die heute Morgen auch schon angesprochen wurden
00:12:35
aber es gab auch immer sehr stark unterstützt so die gesagt haben einige davon sind
00:12:39
auch da gesagt haben komme kopieren das natashas gegen den Tisch sass und dem
00:12:45
vieles davon hat sich nicht bewahrheitet und einige Fragen sind noch im Raum aber
00:12:49
das ist bei der Verwendung so hält dich komma jetzt mit ein Klischee
00:12:54
weitere verabschieden sabena Parteien das Klischee ist die erste schafft ist
00:12:59
noch etwas denn wir sind die besten und sagt
00:13:03
man und nichts die Pflegenden sind werden noch etwas gepflegt
00:13:08
Tales in anderen Spitälern hatte als Klischee ist
00:13:13
aber da ist diese Kultur Frage gleich bei Ihnen noch
00:13:17
etwas schwieriger zu überwinden als jetzt in öffentlichen Spitälern
00:13:21
ich würde das Gegenteil behaupten im klassischen das ist nicht
00:13:26
mehr das heutige pilea Systemen klassischen System war so
00:13:30
dass die Belegärzte gar nicht in den Kliniken ihre Praxen hatten
00:13:34
d. h. die Pflege hat sehr viele ärztliche Aufgaben übernommen
00:13:39
in Vergangenheit in Pisa Kliniken mit einem alten
00:13:43
klassischen billige art System Daten anrufen und
00:13:46
man ist tiefe Brückenfunktion die sie so schön
00:13:49
Eu heute ausgeführt haben die physischen Existenz
00:13:53
die haben die Pflege übernommen und die häufig erlebt etwas anders aussieht
00:13:58
Handy Nadine neue Pflege die Akademie sierte Pflege
00:14:03
die Weise auch sehen wo sich wo abzugrenzen das ist auch richtig so
00:14:08
aber sie grenzt sich heute auch klar ab von diesen Delegierten leisten die nicht
00:14:12
die Nieren Kompetenzbereich fallen das ist alles richtig aber wir brauchen eine Brücke
00:14:18
zwischen der der Consultants Funktion der erste Fach ärztlichen
00:14:23
einer Funktion und und an Aufgaben und der eigentlichen Pflege und dann finnisch
00:14:29
zwischen passiv Modell unabhängig der Kosten Frage weniger Kosten macht die
00:14:34
Politik sowieso alles kaputt and his die extreme die stieg
00:14:41
bereit
00:14:44
gleich sehr auf das Profil der Pflege das sich
00:14:46
entwickelt hat Richtung Professionalisierung und Kompetenz aufbaut
00:14:50
Team Pflege Bereich was wenig stattgefunden hat ist jedoch eine Verschiebung der Aufgaben
00:14:56
Systeme macht Geschichte dass die Pflege sich jeden seine Eigenständigkeit
00:15:02
wenn er arbeitet als Gesundheitsberufen das ist auch
00:15:06
zu loben und ich glaube es kommt eine neue Zeit da geht
00:15:10
es hier darum wer macht was und das die Karten
00:15:13
vielleicht jeden Tag wie auch immer neu gemischt werden dass die Aufgaben Abgrenzung
00:15:18
mehr auf Durchlässigkeit hat es gibt bestimmte Voraussetzungen klar kritisiert
00:15:25
wird immer die Delegation der Leistung durch den Arzt
00:15:27
aber aus heutiger Sicht ist halt die klinisch medizinische Bedeutung Betreuung
00:15:32
Aufgabe des Arztes der ärztlichen Dienst gibt Aufgaben weiter
00:15:37
und das ist für mich selbstverständlich dass sie nach mindestens ersten Phase eine Delegation
00:15:41
ist wenn man kann nicht sagen Gebieten Bearbeitung des Marktes von einem Evita
00:15:46
wie sich das sind über die Jahre entwickeln wird wird das wird man sehen haben für den
00:15:51
Anfang nicht klar ist dass sich ein Modell das zu tun muss um funktionieren kann
00:15:56
ich spreche hier ganz abrupt ab weil wir schon hoffnungslos verspätet sind möchte ich Ihnen ganz ganz
00:16:02
herzlich danken für dieses Kurs Gespräch habe sicher noch
00:16:06
ein paar Momente Media um ein Uhr
00:16:09
hier diskutieren also darf ich sie bitten eine wirklich pünktlich um eine wieder da

Share this talk: 


Conference program

Begrüssung und Einführung ins Thema
St. Breitenstein
18 May 2018 · 10:05 a.m.
Einführung
E. Girsberger
18 May 2018 · 10:10 a.m.
Interprofessionality - 20 years of Experiences from UK
Ph. AP. Begg, Birmingham/UK
18 May 2018 · 10:12 a.m.
Q&A - Interprofessionality - 20 years of Experiences from UK
Ph. AP. Begg, Birmingham/UK
18 May 2018 · 10:37 a.m.
Interprofessionalität: Wo stehen wir in der Schweiz?
J. Schlup, Bern
18 May 2018 · 10:42 a.m.
Physician Assistant im Operationssaal - ein Beispiel aus der Herzchirurgie
W. Gerr und F. Rüter, Basel
18 May 2018 · 11:08 a.m.
115 views
Q&A - Physician Assistant im Operationssaal - ein Beispiel aus der Herzchirurgie
W. Gerr und F. Rüter, Basel
18 May 2018 · 11:22 a.m.
Als APN im ärztlichen Team in Southampton (GB)
O. Stamm, Southampton/GB
18 May 2018 · 11:24 a.m.
Q&A - Als APN im ärztlichen Team in Southampton (GB)
O. Stamm, Southampton/GB
18 May 2018 · 11:36 a.m.
Physician Assistant in der Neurochirurgie am Kantonsspital Luzern
K. Kothbauer und C. Sidler, Luzern
18 May 2018 · 11:37 a.m.
Q&A - Physician Assistant in der Neurochirurgie am Kantonsspital Luzern
K. Kothbauer und C. Sidler, Luzern
18 May 2018 · 11:49 a.m.
Klinische Assistenz zwischen Interventioneller Radiologie und Gefässchirurgie
A. Monard und P. Wigger, Winterthur
18 May 2018 · 11:51 a.m.
Q&A - Klinische Assistenz zwischen Interventioneller Radiologie und Gefässchirurgie
A. Monard und P. Wigger, Winterthur
18 May 2018 · 11:59 a.m.
Diskussion
D. Liedtke (Zürich), A. Nocito (Baden). M. Wepf (Winterthur)
18 May 2018 · 12:02 p.m.

Recommended talks

My worst case in trauma
V. Neuhaus, Zürich
17 May 2018 · 2:50 p.m.